Geld

In Argentinien zahlt man mit dem "Peso". Die Umwandlungsrate ist 1 Euro = 10.7 Pesos (Dezember 2015).

Heutzutage kannst du fast überall in Argentinien mit einer Karte ("Cirrus" oder "Master Card") Geld abheben. Du kannst den Großteil deines Taschengeldes vor Ort an Geldautomaten abheben, aber wir empfehlen dir sehr, auch Bargeld (US Dollars/Euro) mitzunehmen. Du kannst du zu einer Wechselstube gehen und sie in Peso umtauschen. Dollar werden nicht akzeptiert, wenn sie eingerissen sind. Achte hierauf, wenn du Geld wechselt.

In Falle der US Dollars kannst du sie auch zum Bezahlen von Exkursion nutzen. Eine Kreditkarte (Mastercard oder Visa) ist auch nützlich als Sicherheit für Notfälle.

In Südamerika ist es üblich, um den Preis zu feilschen. Dies ist in Argentinien weniger der Fall, aber es dort üblicher als in den nördlicheren Ländern. Bei ausgepreister Ware kann man nicht feilschen. Auf Märkten kannst du es gerne ausprobieren. Die Verhandlungen werden normalerweise in einer freundlichen und lebendigen Weise geführt.

Das Taschengeld, das wir vorschlagen, ist der Minimumbetrag, den du brauchst, um deine Mahlzeiten, Getränke, optionale Exkursionen, Eintrittsgelder, Flughafensteuer und Trinkgelder zu zahlen. Natürlich richtet sich der Betrag, den du tatsächlich ausgibst, nach deinem Einkaufsverhalten, daher sind Souvenirs nicht inbegriffen. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren