Essen und Getränke in Botswana


Botswana & Sambia:

Weder Sambia noch Botswana haben bekannte Nationalgerichte. Die Gerichte sind eine Mischung aus der traditionellen und der englischen Küche. In Botswana gibt es nicht viel Obst, da das Land zu trocken und sandig ist. Hier wächst daher nicht viel und das meiste wird aus Südafrika importiert. In den Großstädten findest du gutes, internationales Essen. Es gibt günstige Pizzerien und Snack- Bars, aber auch sehr teure Gourmet-Restaurants. Außerdem findet man indische Restaurants und kleine Bars, in denen man Delikatessen wie Strauß- und Krokodilfleisch probieren kann. Das Leitungswasser in Botswana ist für den menschlichen Konsum geeignet. Die Alkoholproduktion des Landes beschränkt sich auf Bier: Castle, Lion und Black Label. Alle Spirituosen und Weine sind importiert. In Sambia ist das Leitungswasser nicht trinkbar, bitte deinen Tour Leader um mehr Infos. Alle bekannten Getränke sind hier erhältlich, inkl. einer Vielzahl von Biersorten.

Shoestring und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.