Gepäck und Kleidung

Diese Tour zum Äquator führt meist entlang der Berge und Hochländer, wo ein gemäßigtes Klima mit kalten Nächten vorherrscht.

Wir empfehlen dir für deine Packliste:

Dünne Baumwoll- Kleidung
Für abends ein langärmeliger Rolli oder ein Hemd mit Kragen als Schutz gegen Mücken
Pulli
Regenjacke
Gute, eingelaufene Wanderschuhe mit festen Sohlen (Acacia- Dornen können durch leichte Sohlen stechen)
Sandalen für die Reisetage
Sonnenbrille
Sonnencreme
Hygieneartikel
Basis- Erste- Hilfe- Set
Hut
Fotokamera
Taschenlampe
ein Taschenmesser (nicht in deinem Handgepäck)
Wecker (Aufzieh- oder Batterie- betrieben)
Papier und Stift
Etwas zu lesen
Pass mit gültigen Visum
Impfpass
genügend Bargeld
Kopien von Pass und Reiseversicherung
Flugticket(s)
Pass der Reiseversicherung mit Notrufnummer
Buch mit wichtigen Adressen
Reiseführer
Schlafsack mit Innenschlafsack
Kissen
Handtuch

All dies packst du in einen Rucksack ohne Gestänge oder eine starke Wochenendtasche. Koffer sind unpraktisch. Ein kleiner Rucksack oder eine Schultertasche sind ideal als Handgepäck. Wir empfehlen dir, alles was du für die ersten 48 Stunden brauchst, in dein Handgepäck zu packen. Jegliche Medizin (Pille, Malariatabletten, etc.), Kamera, Schecks und deine Zahnbürste sollten im Handgepäck reisen. Für deine wichtigen Dokumente und Geld etc. empfehlen wird dir einen leichten Geldgürtel, den du unter deiner Kleidung tragen kannst. Sorge dafür, dass dein Gepäck nicht zu schwer ist. Die Fluglinie erlaubt 20kg, aber so viel brauchst du nicht. Wir empfehlen ein Maximum von 12-13 Kilo.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren