Gepäck und Kleidung

Brasilianer zeigen sich auf der Straße so gut gekleidet wie möglich. Sie erwarten dasselbe von Fremden. Nimm komfortable Baumwoll-Kleidung mit und ein paar Sachen für formellere Angelegenheiten (lange Hose und Hemd / längerer Rock und blickdichte Bluse). Auf dem Weg zum Strand wie Copacabana oder Ipanema trägt ein Brasilianer so wenig wie möglich. Mädchen und Frauen tragen am Strand einen Bikini über einen Minikini, einen bunten Schal um die Hüften, der später als Handtuch genutzt wird, und Sandalen an den Füßen. Niemand geht oben ohne. Topless ist nur in bestimmten Strandregionen erlaubt.  Die Herren tragen Badehosen und darüber Shorts. An den Promenaden wird gemütliche Sommerkleidung bevorzugt. Wertsachen wie Uhren und Geld sollten zu Hause bleiben. Die Strandmode hier ist nicht typisch für den Rest des Landes.

In den Tropen: Brasilien ist ein tropisches Land, nehme daher dünne Kleidung mit. Abends trägst du am besten etwas Hochgeschlossenes gegen der Mücken (z.B. einen leichten Rollkragenpulli oder ein langärmeliges Hemd mit Kragen).

Die Winternächte in der südlichen Halbkugel können kühl sein und in Curitiba und Sao Paulo sogar kalt. Wir empfehlen dir, ein paar warme Sachen einzupacken. Solltest du vor Ort etwas brauchen, dann, kannst du es in Brasilien für wenig Geld kaufen. In der Mittagszeit empfehlen wir dir einen Sonnenhut oder Schirm zu nutzen. Eine Regenjacke ist praktisch, wenn du in der Regenzeit reist. Ein paar Wanderschuhe und ein paar Sandalen oder Flip Flops, sind alles, was deine Füße brauchen.

Andere wichtige Dinge sind: Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenhut, Anti- Mücken-Lotion, Hygieneartikel, Handtuch, Reiseapotheke, Fotosachen, Ersatzakkus, Adapter, Taschenlampe, Taschenmesser (solltest du aber besser vor Ort kaufen), ein Stück Seil/ Wäscheleine, Wecker, Schreibmaterial, gültigen Reisepass, genügend Bargeld (Euro/ Dollar), Kopien deines Reisepasses und Reiseversicherung, Flugtickets, Reiseführer. Du kannst dir überlegen, ein Moskitonetz mitzunehmen, aber wahrscheinlich wird es in den meisten Hotels schwierig sein, es aufzuhängen. Am besten packst du all dies in eine Tasche oder in einen Rucksack, nicht in einen harten Koffer, da dieser schwieriger zu transportieren ist. Ein kleiner Rucksack oder eine Schultertasche sind praktisch für den täglichen Gebrauch. Bewahre dein Geld und andere kleine Wertsachen in einem dünnen Geldgürtel auf, den du unter deiner Kleidung tragen kannst. Versuche nicht zu viel einzupacken, mehr als 12 Kilo braucht man normalerweise nicht. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren