Häufig gestellt Fragen über Kolumbien

  1. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Kolumbien?
  2. Ist WLAN verfügbar?
  3. Kann ich in Kolumbien gut vegetarisch essen?
  4. Kann ich in Kolumbien mit meinem Handy telefonieren
  5. Kann ich sicher in Kolumbien reisen?
  6. Muss ich ein Moskitonetz mitnehmen?
  7. Wo finde ich Informationen zu dem richtigen Steckdosen-Adapter?
  8. Wie ist der Zeitunterschied zu Deutschland?
  9. Welche Währung sollte ich mit nach Kolumbien nehmen?
  10. Welche Impfungen benötige ich für meine Reise nach Kolumbien?

1. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Kolumbien?

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen rein touristischen Aufenthalt in Kolumbien kein Visum, aber einen gültigen Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach Einreise gültig ist. An den Grenzübergangsstellen bzw. auf den internationalen Flughäfen wird per Stempel im Reisepass die Aufenthaltsdauer festgelegt.
Du solltest bei der Einreisekontrolle die Grenzbeamten bitten, eine Aufenthaltsdauer zu genehmigen, die deine Reise abdeckt, was in der Regel auch kein Problem ist (ggf. gegen Vorlage des Flugtickets). Die zunächst maximale Aufenthaltsdauer beträgt 90 Tage. Bei Einreise auf dem Landweg, z.B. mit Bus, musst du unbedingt auf die Anbringung des Einreisestempels achten, da es andernfalls Probleme bei der Ausreise gibt. Gerade an der Grenze von Ecuador nach Kolumbien lassen Überlandbusse sich gern „durchwinken“, ohne ihren Fahrgästen Zeit für die Einreiseformalitäten zu lassen.

Was gibt es bei der Einreise von Minderjährigen zu beachten?

Für Minderjährige, die (auch) kolumbianische Staatsangehörige sind (z.B. deutsch-kolumbianische Doppelstaater) ist die Ausreise nur mit schriftlicher, notarieller Einverständniserklärung der nicht mitreisenden Eltern bzw. des nicht mitreisenden Elternteils möglich.

Hinweise zur Einreise aus/über Brasilien

Wegen eines Gelbfieberausbruchs in Brasilien haben mehrere Staaten in Lateinamerika ihre Einreisebestimmungen verschärft, hierunter auch Kolumbien. Wenn du über Brasilien einreisen möchtest, musst du derzeit eine Gelbfieberimpfung nachweisen, ohne die wird schon am Flughafen in Brasilien der Transport verweigert.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

2. Ist WLAN verfügbar?
WLAN ist normalerweise flächendeckend verfügbar. Die meisten Hotels und viele Restaurants haben WLAN. In den abgelegeneren Hotels gibt es kein WLAN.
3. Kann ich in Kolumbien gut vegetarisch essen?
In Kolumbien wird viel Fleisch gegessen. Das Konzept des vegetarischen Essens ist bereits in den Touristenorten bekannt. In den großen Städten gibt es oft gute Möglichkeiten, vegetarisch zu essen. Auch leckere Fisch- und Schalentiergerichte sowie frisch gefangener Fisch stehen auf der Speisekarte vieler Restaurants, besonders in der Küstenregion bei Cartajena und Santa Marta.
4. Kann ich in Kolumbien mit meinem Handy telefonieren
Wir empfehlen dir, deinen Mobilfunkanbieter zu kontaktieren. Dieser gibt dir zuverlässige Informationen über die Reichweite des Mobiltelefons im Ausland.
Du wirst grundsätzlich erreichbar sein, aber Anrufe sind oft sehr teuer. Oft gibt es keinen Empfang in abgelegenen Gebieten.
5. Kann ich sicher in Kolumbien reisen?
Kolumbien kämpft seit Jahren mit (Drogen-) Kriminalität. In den letzten Jahren hat sich jedoch vieles zum Besseren gewandelt und der Tourismus entwickelt sich rasant. Heutzutage kann man in den meisten Teilen Kolumbiens sicher reisen. Die Kolumbianer heißen Reisende mit offenen Armen willkommen!
Denke daran, dass in den großen Städten Taschendiebe unterwegs sind (wie in jedem anderen Land auch); Außerhalb der großen Metropolen ist es generell sicher und ruhig. Wenn möglich, lasse deine Wertsachen im Safe des Hotels.
6. Muss ich ein Moskitonetz mitnehmen?
Nein, es ist nicht notwendig, ein Moskitonetz mitzunehmen. Trotzdem solltest du dich vor den Mücken schützen.
7. Wo finde ich Informationen zu dem richtigen Steckdosen-Adapter?
Welchen Steckdosen-Adapter du für Kolumbien benötigst findest du hier.
8. Wie ist der Zeitunterschied zu Deutschland?
In Kolumbien ist es 7 Stunden (Sommerzeit) bzw. 6 Stunden (Winterzeit) früher als in Deutschland. Wenn in Deutschland z.B. 12 Uhr ist, ist es in Kolumbien 5 Uhr (Sommerzeit) bzw. 6 Uhr (Winterzeit).
9. Welche Währung sollte ich mit nach Kolumbien nehmen?
Am einfachsten ist, die lokale Währung (kolumbianischer Peso) mit deiner Kreditkarte am Geldautomaten in Kolumbien abzuheben. 
Wir empfehlen dir auch, zusätzlich eine kleine Menge in US-Dollar oder Euro dabei zu haben. Diese kannst du in Wechselstuben tauschen.
10. Welche Impfungen benötige ich für meine Reise nach Kolumbien?
Kolumbien verlangt bei der direkten Einreise aus Deutschland zwar keinen Nachweis einer Gelbfieberimpfung, dennoch wird die Impfung allen Reisenden dringend empfohlen, bevor sie in Kolumbien in ein Gebiet reisen, in dem Gelbfieber vorkommt.
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps-Masern-Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Typhus empfohlen.
Am besten suchst du einen Reisemediziner auf und lässt eine Impfberatung machen.