Häufig gestellt Fragen über Kuba

  1. Bin ich mit meinem Handy auf Kuba erreichbar?
  2. Haben wir einen privaten Bus während der Reise durch Kuba?
  3. Wie ist das Essen in Restaurants in Kuba organisiert?
  4. Wie kann man in Kuba am besten bezahlen?
  5. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Kuba?
  6. Wie viele Stunden Zeitunterschied gibt es?
  7. Gibt es die Möglichkeit in Kuba Salsa zu tanzen?
  8. Ist WLAN verfügbar?
  9. Wann ist die Hurrikansaison in Kuba?
  10. Was ist die beste Reisezeit für Kuba?
  11. Welche Kleidung muss ich mit nach Kuba nehmen?
  12. Welche Spannung wird in Kuba verwendet?
  13. Welche Impfungen benötige ich für meine Reise nach Kuba?
  14. Werden Dollar-Noten in Kuba akzeptiert?
  15. Gibt es viele Möglichkeiten in Kuba zu wandern?

1. Bin ich mit meinem Handy auf Kuba erreichbar?
Wir raten dir in Kontakt mit deinem Mobilfunkanbieter zu treten. Dieser kann dir zuverlässige Informationen geben. Ältere Handys haben i.d.R. keinen Empfang auf Kuba, neue Smartphones haben Empfang. Beachte aber, dass Telefonate sehr teuer sind.
2. Haben wir einen privaten Bus während der Reise durch Kuba?
Während des gesamten Reiseverlaufs steht uns ein eigener Bus zur Verfügung, falls du den Bus außerhalb der regulären Reiseroute benutzen möchtest, kann dies manchmal gegen eine zusätzliche Gebühr mit dem Reiseleiter und Fahrer arrangiert werden.
3. Wie ist das Essen in Restaurants in Kuba organisiert?
In Kuba kann man in sogenannten "Paladares" essen, das sind Wohnzimmer-Restaurants. Du isst zu Hause bei den Einheimischen. Es gibt auch sogenannte staatliche Restaurants, insbesondere für Touristen. Das Essen besteht oft aus Hühnchen, Reis, gebratenen Bananen, Maniok und etwas Gemüse. Hummer steht auch oft auf der Speisekarte. In größeren Touristenorten kannst du mittlerweile auch in privaten Restaurants relativ gut essen
4. Wie kann man in Kuba am besten bezahlen?

Die einfachste Möglichkeit ist Bargeld in Euro mitzubringen. Stelle sicher, dass die Geldscheine nicht beschädigt sind und du genug Euro für die Dauer der Reise dabei hast. 
Am Flughafen kannst du problemlos Euro in einer Wechselstube, der Cadeca, in Pesos Convertible (Touristen-Währung) tauschen. 
In letzter Zeit wurden hier und da Geldautomaten in Havanna, Santiago und den touristischeren Orten installiert. Hier kannst du Pesos Convertibles mit deiner Kreditkarte abheben (nur Visa!). Denke daran, dass die Geldautomaten regelmäßig leer sind, daher ist es ratsam, genügend Bargeld in Euro mitzubringen. Du kannst diese bei den Cadeca's (Wechselstuben) in den größeren Städten für Convertible Pesos einfach umtauschen.

Wenn du eine Visa-Kreditkarte hast, empfehlen wir dir, diese als Reserve mitzunehmen.

5. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Kuba?

Zunächst benötigst du einen Reisepass, der nach Einreise noch mind. 6 Monategültig ist. Eine Einreise nach Kuba zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen (einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage möglich) ist nur mit Visum in Form einer sogenannten "Touristenkarte" möglich, die zusammen mit dem Reisepass zur Einreise dient.

Wo bekomme ich die Touristenkarten?

Die Touristenkarte musst du vor deiner Einreise beantragen. Diese erhältst du direkt bei shoestring, bei der kubanischen Botschaft in Deutschland und bei einigen Fluggesellschaften am Flughafen (nicht bei allen!).
Visa und Touristenkarten werden nicht an der Grenze ausgestellt. Fluggesellschaften kontrollieren vor Abflug aus Deutschland grundsätzlich, ob Visum oder Touristenkarte vorhanden sind und verweigern u. U. die Mitnahme.

Was gibt es noch bei der Einreise nach Kuba zu beachten?

Krankenversicherungspflicht
Du bist dazu verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz in spanischer Sprache für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Dieser wird stichprobenartig kontrolliert.

Nach den von kubanischer Seite erhältlichen Auskünften werden lediglich die privaten Reise-Krankenversicherungen, die Kuba abdecken müssen, anerkannt. 
Versicherungspolicen US-amerikanischer Versicherungen sowie deutsche gesetzliche Versicherungen werden nicht anerkannt. Eine passende Reiseversicherung kannst du über uns mit unserem Partner der Allianz Global Assistance abschließen. Eine entsprechende Versicherungspolice kannst du bei uns anfragen oder per Mail/ Telefon bei der Allianz Global oder bei deiner Versicherung (falls du eine entsprechende Auslandskrankenversicherung schon hast).
Zur Nachweispflicht sollen Versicherungspolice, Versicherungsschein oder Versicherungskarte der jeweiligen Reisekrankenversicherung genügen. Falls du bereits einen länger existierenden Versicherungsvertrag hast, raten wir dir, eine zusätzliche aktuelle Bestätigung des Versicherungsunternehmens mitzunehmen.
In Zweifelsfällen wird empfohlen sich vor der Abreise an die Botschaft von Kuba zu wenden.
Falls du keine Versicherung vorweisen kannst, musst du am Flughafen bei Einreise zu einem Preis von 2-3 CUC pro Aufenthaltstag (abhängig vom jeweiligen Versicherungsumfang) eine Krankenversicherung für die Dauer des Kubaaufenthalts abschließen.
Es werden Zuschläge bei Vorerkrankungen, bei Personen über 70 Jahren sowie bei Personen, die eine Risikosportart ausüben, erhoben.

Einreise aus und Weiterreise in die USA
Es ist lt. US-Bestimmungen nicht erlaubt, direkt von den USA nach Kuba einzureisen. Dies gilt auch für deutsche Reisende. 

Einreise aus/über Brasilien
Wegen eines Gelbfieberausbruchs in Brasilien haben mehrere Staaten in Lateinamerika ihre Einreisebestimmungen verschärft, hierunter auch Kuba. Reisende, die aus oder über Brasilien einreisen möchten, müssen derzeit eine Gelbfieberimpfung nachweisen. Kannst du keine Gelbfieberimpfung nachweisen, kann bereits die Beförderung von Flughäfen in Brasilien abgelehnt werden.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

6. Wie viele Stunden Zeitunterschied gibt es?
In Kuba sind es im Sommer 7 Stunden und im Winter 6 Stunden früher als in Deutschland. Die Flugzeit beträgt ca. 10 Stunden.
7. Gibt es die Möglichkeit in Kuba Salsa zu tanzen?
In Kuba wirst du sicherlich die Möglichkeit haben, in einer Casa de la Trova oder einer anderen Tanzschule Salsa zu tanzen. Wenn du Unterricht nehmen willst, kannst du das am besten in Havanna machen, weil du dort etwas länger bleibst.
8. Ist WLAN verfügbar?
WLAN ist sehr begrenzt. Meist nur in großen Hotels und öffentlichen Plätzen, aber die Verbindung ist nicht sehr gut. Lasse die Daheimgebliebenen wissen, dass du nur schwer zu erreichen bist. 

Um WLAN zu bekommen musst du eine Telefonkarte für 2 oder 3 CUC kaufen. Manchmal sind diese auch an der Rezeption in deinem Hotel verfügbar. Mit diesen kannst du dann das Internet dort nutzen, wo WLAN verfügbar ist.
9. Wann ist die Hurrikansaison in Kuba?
Für die gesamte Karibik gilt eine offizielle Hurrikansaison (Durchschnitt) für den Zeitraum von August bis einschließlich Mitte November. Jahre der kleinen Hurrikane wechseln sich regelmäßig mit aktiven Jahreszeiten ab. Das "National Hurricane Center" in Miami (Florida) ist eine offizielle Stelle mit einer sehr detaillierten Website über Wirbelstürme und Hurrikane. Siehe auch www.nhc.noaa.gov.
10. Was ist die beste Reisezeit für Kuba?
Kuba hat ein subtropisches Klima. Von November bis Mai ist die Jahreszeit trocken mit einer durchschnittlichen Temperatur von 25°C, das Wasser ist sogar 24 bis 30 Grad warm. Von Mai bis November liegt die Temperatur oft über 30 Grad Celsius, im Wechsel mit vielen tropischen Schauern. Juli und August sind am heißesten.
11. Welche Kleidung muss ich mit nach Kuba nehmen?
Deine Reise bringt dich ins tropische Tiefland, aber auch in hohe Berggegenden, in denen ein moderates Klima mit ab und zu kalten Nächten herrscht. Daher eignet sich dünne Baumwollkleidung am besten, dazu ein Pulli und eine Regenjacke. Abends trägst du am besten etwas Hochgeschlossenes gegen die Mücken (z.B. einen leichten Rollkragenpulli oder ein langärmeliges Hemd mit Kragen). Vergesse den Schirm als Schutz vor Regen und Sonne nicht.
Andere wichtige Dinge sind: genügend Speicherkarten, Ersatzbatterien, eine Taschenlampe, ein Taschenmesser (nicht ins Handgepäck packen), Schreibzeug (Papier ist auf Kuba knapp), Bücher, dein (gültiger) Reisepass, genügend Traveller Cheques und Geld, eine Liste mit den Nummern aller deiner Traveller Cheques mit der Quittung (getrennt von den Traveller Cheques einpacken), alle wichtigen Reiseversicherungsdaten- und Dokumente,  Kopien deines Reisepasses und deiner Reiseversicherungsdokumente, Flugtickets, ein Buch mit Kontaktnummern und Adressen, ein Reiseführer und die Buchungsunterlagen der Reise. Vielleicht packst du auch eine Rolle Toilettenpapier und eine Leselampe ein.
12. Welche Spannung wird in Kuba verwendet?
110 V (in einigen Hotels mittlerweile 220 V). Wir empfehlen dir einen Adapter (2 flache Stangen) für die Steckdose mitzunehmen, diese sind in Kuba nicht erhältlich.
13. Welche Impfungen benötige ich für meine Reise nach Kuba?
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps-Masern-Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut Japanische Enzephalitis und Typhus empfohlen.
Am besten suchst du einen Reisemediziner auf und lässt eine Impfberatung machen.
14. Werden Dollar-Noten in Kuba akzeptiert?
Der Dollar wird in Kuba nicht als Zahlungsmittel akzeptiert. Du kannst Dollar gegen den kubanischen Peso eintauschen, aber die Kommission ist sehr hoch (10 Prozent). Wir empfehlen daher Euro mitzunehmen.
15. Gibt es viele Möglichkeiten in Kuba zu wandern?
Ja, du kannst z.B. schöne Spaziergänge in der Umgebung von Viñales entlang der Mojoten und durch die Tabakplantagen machen. In der Gegend von Trinidad kannst du einen Tagesausflug zu einem Wasserfall im "Topes de Collantes" machen.