Häufig gestellt Fragen über Mongolei

  1. Benötige ich ein Visum für die Einreise in die Mongolei?
  2. Wie wird in der Mongolei gereist?
  3. Ich bin Vegetarier, kann ich in der Mongolei vegetarisch essen?
  4. Muss ich einen Schlafsack / ein Bettlaken / eine Schlafmatte mitnehmen?
  5. Was ist die beste Reisezeit für die Mongolei?
  6. Welche Impfungen benötige ich für die Reise in die Mongolei?
  7. Welche Währung soll ich mit in die Mongolei nehmen?

1. Benötige ich ein Visum für die Einreise in die Mongolei?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Nein
Vorläufiger Personalausweis: Nein
Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach Einreise gültig sein.
Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate der Mongolei in Deutschland.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen kurzfristigen Besuchs- oder Geschäftsaufenthalt von maximal 30 Tagen kein Visum für die Einreise in die Mongolei.

Aus- und Weiterreise in die VR China

Für die Aus- und Weiterreise in die Volksrepublik China benötigst du ein Visum, das zwingend vor der Reise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung eingeholt werden muss. Hierbei ist zu beachten, dass nach geltendem chinesischem Einreiserecht der Visumantrag im Land der Staatsangehörigkeit oder des gewöhnlichen Aufenthalts (der im Visumverfahren nachgewiesen werden muss) eingereicht werden muss. Das bedeutet, dass du in der Mongolei durch die chinesische Botschaft in Ulan Bator kein Visum für China erhälst.
Grenzübergänge für Ausländer
Die Ein- bzw. Ausreise ist für Ausländer nur möglich:
- über den internationalen Flughafen von Ulan Bator (Chinggis Khaan),
- per Zug von Russland aus in Sukhbaatar und von China aus in Zamyn Uud,

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

2. Wie wird in der Mongolei gereist?
Wir benutzen einen privaten Transport, damit wir auf der Straße regelmäßig für Fotos und Mittagessen anhalten. Außerdem nutzen wir für manche Strecken die Transsibirische Eisenbahn.
3. Ich bin Vegetarier, kann ich in der Mongolei vegetarisch essen?
Du kannst die Reise auch als Vegetarier machen, aber die Reise wird kein kulinarischer Höhepunkt sein und du musst ausdrücklich dazu sagen, dass du kein Fleisch möchtest.
4. Muss ich einen Schlafsack / ein Bettlaken / eine Schlafmatte mitnehmen?
Nein, ein Schlafsack und eine Schlafmatte sind nicht notwendig. Ein Bettlaken kann nützlich sein.
5. Was ist die beste Reisezeit für die Mongolei?
Die beste Zeit um in die Mongolei zu reisen ist im Sommer, die Winter in der Mongolei dauern lange und sind sehr kalt.
6. Welche Impfungen benötige ich für die Reise in die Mongolei?
Es gibt keine besonderen Impfvorschriften für die Einreise. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps-Masern-Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.
Am besten suchst du einen Reisemediziner auf und lässt eine Impfberatung machen.
7. Welche Währung soll ich mit in die Mongolei nehmen?
In Ulaan Baatar kannst du Geld mit deiner Kreditkarte Visa und Mastercard, aber nicht mit deiner Debitkarte abheben. In den Wechselstuben oder bei den Banken kannst du Bargeld in Euro, US-Dollar und russischen Rubel umtauschen.