Häufig gestellt Fragen über Panama

  1. Habe ich mit meinem Handy Empfang in Panama?
  2. Ist WLAN in Panama verfügbar?
  3. Muss ich ein Moskitonetz mit nach Panama nehmen?
  4. Was kann ich in Boquete sehen?
  5. Welche Währung kann ich am besten mit nach Panama nehmen?
  6. Welche Impfungen brauche ich für meine Reise nach Panama
  7. Gibt es Tauchmöglichkeiten in Bocas del Toro?

1. Habe ich mit meinem Handy Empfang in Panama?
Setze dich am besten mit deinem Mobilfunkanbieter in Kontakt. Der kann dir Informationen zu der Reichweite deines Handys geben.
2. Ist WLAN in Panama verfügbar?
WLAN ist fast überall verfügbar. Manchmal kostenlos und manchmal gegen eine Gebühr. Einige Hotels haben nur WIFI in der Lobby und / oder im Restaurant & Pool, also nicht in den Zimmern.
3. Muss ich ein Moskitonetz mit nach Panama nehmen?
Nein, für die Reise nach Panama ist kein Moskitonetz notwendig.
4. Was kann ich in Boquete sehen?
Boquete ist eine sehr grüne hügelige Gegend, wo du schöne Spaziergänge durch den Nebelwald machen kannst, mit etwas Glück kannst du sogar einen Quetzal sehen. Es ist auch eine sehr fruchtbare Gegend: Es gibt viele Kaffee-, Orangen-, Ananas- und Bananenplantagen.
5. Welche Währung kann ich am besten mit nach Panama nehmen?
In Panama ist der US-Dollar die Landeswährung. Du kannst also Bargeld in US-Dollar mitnehmen. Auf Bocas del Toro und in Boquete kannst du auch mit der Kreditkarte Geld abheben.
6. Welche Impfungen brauche ich für meine Reise nach Panama
Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden älter als 12 Monate bei Einreise aus einem Gelbfieberendemiegebiet (z.B. Nachbarländer, gem. www.who.int) gefordert. Bei der direkten Einreise aus Deutschland wird zwar kein Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt, aber die Impfung wird allen Reisenden dringend empfohlen, bevor sie in Panama in ein Gebiet reisen, in dem Gelbfieber vorkommt. Hierzu gehört u.a. die gesamte östliche Landeshälfte (gem. www.who.int).
Bei Weiterreise in ein Drittland kann zudem die Impfung aus Panama kommend verlangt werden. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps-Masern-Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut Japanische Enzephalitis und Typhus empfohlen.
Am besten suchst du einen Reisemediziner auf und lässt eine Impfberatung machen.
7. Gibt es Tauchmöglichkeiten in Bocas del Toro?
Auf Bocas del Toro kannst du tauchen. Es besteht auch die Möglichkeit zu schnorcheln.