Gepäck und Kleidung

Diese Reise wird teilweise im tropischen Tiefland und teilweise in den Bergen verbracht, dort herrscht ein Klima mit einigen kalten Nächten. Deswegen, packe dünne Baumwollbekleidung ein. Für den Abend ist ein Rollkragenpullover mit langen Ärmeln oder ein dünner Baumwoll-Sweater ein praktischer Schutz gegen die vielen Mücken. Bitte packe auch einen Pullover oder eine (Regen)Jacke ein, da die Nächte manchmal ziemlich kalt sind. Ein Regenschirm ist außerdem gut bei Regen oder auch bei Sonne, um sich nicht zu verbrennen. Ein paar gute Wanderschuhe mit einer etwas dickeren Sohle und Flip Flops oder Sandalen sind alles was deine Füße brauchen.

Wichtige Gegenstände: Sonnenbrille, Sonnenschutz, Hygieneartikel, Erste-Hilfe-Paket, ein Hut, Kamera-Equipment mit genügend Speicherkapazität und Batterien, Taschenmesser (nicht ins Handgepäck), Taschenlampe, Snacks und Süßigkeiten, Uhr, Stift und Papier, etwas zu lesen, Reisepass, genügend Geld, Kopien von Reisepass, Visum und Reiseversicherung, Flugticket(s), Liste mit Notfallnummern, Buch mit wichtigen Adressen, Reiseführer.

Weitere mögliche Gepäckstücke: Toilettenpapier, Handtuch, Leselampe. Für die Nutzung von Elektrizität brauchst du einen passenden Adapter. Du brauchst kein Moskitonetz oder Schlafsack für diese Reise. Es ist praktisch alles in einen großen Rucksack zu packen. Ein Hartschalenkoffer ist sehr schwer zu transportieren, da du manchmal auch mit deinem Gepäck laufen musst. Dazu empfehlen wir dir, einen kleinen Rucksack oder eine Umhängetasche als Handgepäck mitzunehmen. Um wichtige Dokumente wie den Reisepass oder Geld zu verstauen ist ein Geldgürtel, den du unter deiner Kleidung tragen kannst, von Vorteil. Am besten packst du auch ein paar Klamotten zum Wechseln für die ersten 48 Stunden ein, da es immer mal passieren könnte, dass dein Gepäck ein paar Tage später als du selbst am Zielland ankommt. Achte darauf, dass dein Gepäck nicht zu schwer ist!

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren