Wähle Art der Reise
Alle Reisen
GruppenreisenGruppenreisen
SinglereisenSinglereisen
Tailor-Made HolidaysTailor-Made Holidays
ALLE REISEN
Gruppenreisen GRUPPENREISEN
Singlereisen SINGLEREISEN
Tailor-Made Holidays TAILOR-MADE HOLIDAYS

Suche nach Datum

Flexibles Reisedatum

Suche nach Monat

Mein gewähltes Reisedatum {{getDatePlaceholder()}} /

Trinkgeld

Hotelangestellte erwarten ein Trinkgeld für das Transportieren des Gepäcks und andere kleine Dienste. Der Lohn in indischen Hotels und Restaurants ist sehr gering (mit Ausnahme der teuren Hotels) und das Trinkgeld ist nötig, um das Gehalt aufzubessern. Wenn du länger an einem Ort bleibst, ist es gut, von Anfang an Trinkgeld zu geben. Es kann den Service sehr verbessern. Ein Trinkgeld von 5 bis 10 Rupien reicht aus. In den teureren Hotels wird eine Serviceabgabe angerechnet. In billigen Restaurants ist Trinkgeld ein unbekanntes Phänomen. Taxi- und Motorrikscha- Fahrer erwarten kein Trinkgeld. Das gleiche gilt auch für die Fahrrad- Rikscha- Fahrer. Die armen Fahrer freuen sich jedoch sehr über ein paar extra Rupien.

Der Shoestring- Busfahrer und sein Assistenten erwarten am Ende der Gruppenreise ein Trinkgeld. Eine Richtlinie für den Busfahrer und seinen Assistenten zusammen sind 50 Cents pro Tag und Teilnehmer. Allerdings nur, wenn sie ihren Job gut gemacht haben. Für den lokalen Reiseführer sind € 1 pro Tag und Teilnehmer eine angemessene Summe. Natürlich schätzen sie das Trinkgeld in der lokalen Währung. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren