Bevölkerung

Die Bevölkerung von Japan beträgt mehr als 130 Millionen Einwohner, von denen 99% japanisch sind. 0.6% der Bevölkerung sind koreanische Immigranten und die restlichen 0.4% bestehen aus Chinesen, Amerikaner und Europäer. Die Oberfläche Japans ist nicht sehr groß, was Japan zu einem sehr dicht bevölkerten Land macht. Ein Großteil des Landes ist bergig und schwierig zu entwickeln, wodurch die meisten Menschen in weniger als 10% des Landes leben. In Tokio, der japanischen Hauptstadt und größten Stadt des Landes, wohnen mehr als 13 Millionen Menschen. Zu den Städten mit mehr als 1 Millionen Einwohnern gehören: Fukuoka, Kobe, Kyoto, Osaka, Sapporo, Yokohama, Nagoya, Hiroshima, Kawasaki und Kitakyushu.

Nach dem zweiten Weltkrieg veränderte sich das Leben in Japan massiv. Die traditionellen japanischen Häuser waren freistehend, aus Holz, gedeckt und fast alle Zimmer hatten Tatami- Matten auf dem Boden. Die Zimmer in modernen Häusern sind fast alle im westlichen Stil gebaut und stehen meist auf Stahlpfeilern. Die Menschen in urbanen Regionen leben in großen Apartment- Blöcken aus Stahlbeton. Der größte Unterschied zwischen japanischen und westlichen Häusern ist, dass man ein Haus in Japan nie mit Schuhen betritt und mindestens ein Zimmer im japanischen Stil mit Tatami- Boden eingerichtet ist.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren