Geld

Die Währung ist der japanische Yen (¥ oder JPY). Es gibt Münzen von 1, 5, 10, 50, 100 und 500 Yen. Die Scheine sind 1,000, 2,000, 5,000 und 10,000 Yen. Für den aktuellen Wechselkurs kannst du auf folgender Webseite schauen: www.oanda.com. Im Februar 2016 ist die Rate 1 Euro: 127 Yen.

Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Die Banken sind normalerweise von Montag bis Freitag 9:00h bis 15:00h geöffnet, die Postämter von 9:00h bis 17:00h. In allen Postämtern gibt es Geldautomaten, bei denen du mit deiner Bankkarte Geld abheben kannst (mit Cirrus und/oder Maestro- Symbol. Das Limit ist meistens 50.000 Yen. Größere Beträge kannst du mit der Kreditkarte bezahlen. Mit einer Visa- Karte kannst du auch Geld abheben, allerdings fallen dafür hohe Gebühren an. Wir empfehlen dir daher, deine Bankkarte zu nutzen, oder etwas mehr Bargeld mitzunehmen. Sei dir bewusst, dass der Geldumtausch meistens etwas Zeit braucht.

Taschengeld:

Das Taschengeld, das wir vorschlagen, ist der Minimumbetrag, den du brauchst, um deine Mahlzeiten, Getränke, optionale Exkursionen, Eintrittsgelder, Flughafensteuer und Trinkgelder zu zahlen. Wir empfehlen ca. 5000 Yen pro Tag. Natürlich richtet sich der Betrag, den du tatsächlich ausgibst, an deinem Geldverhalten, daher sind Souvenirs nicht inbegriffen.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren