Landschaft

Kambodscha hat eine Oberfläche von 181,035 km ² und ist damit eines der kleinsten Länder Südost- Asiens. Seine Form ist fast rund. Im Norden grenzt Kambodscha an Thailand und Laos, im Westen an Thailand und im Osten an Vietnam. Der Golf von Thailand liegt südlich von Kambodscha. Kambodscha ist zu 70% mit Wald und Dschungel bedeckt. 5% des Landes bestehen aus Flüssen und Seen. Der Fluss Mekong und der See Tonle Sap sind die Hauptmerkmale der einheimischen Natur. Die wichtigste Region ist das zentrale Plateau, das durch den Mekong fruchtbar geworden ist. Vor tausenden von Jahren war dieses Plateau eine große Bucht am pazifischen Ozean. Der Mekong hat diese Bucht stätig mit Sediment gefüllt und so eine fruchtbare Fläche erschaffen. Durch sie fließen große Flüsse und ihre Zuläufe. 


Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren