Trinkgeld

Restaurant- und Hotelangestellte verdienen nicht viel Geld. Du kannst die Armut des Landes zwar nicht beenden, aber dafür sorgen, dass die Menschen, die für dich arbeiten, ein anständiges Trinkgeld bekommen. Unsere Empfehlung (wenn der Service zufriedenstellend war) sind 0.50 CUC pro Tag und Teilnehmer/in für Hotelangestellte. Das gleiche gilt für die Fahrer der Shoestring-Minibusse. Es ist praktisch, einen Trinkgeld-Pott zu haben, die abwechselnd von den Teilnehmern in Absprache mit dem Tour Leader verwaltet wird. Davon kann man unterwegs auch Snacks für die ganze Gruppe kaufen. In kleinen Restaurants ist ein Trinkgeld von 5% der Rechnung üblich. Du brauchst Taxifahrern kein Trinkgeld zu zahlen, da die Preise für Touristen normalerweise schon höher liegen als die für Einheimische.

Dein Tour Leader erwartet am Ende der Reise auch ein Trinkgeld, wenn er/sie ihre Arbeit gut gemacht hat. Unser Richtlinie hier sind mindestens 10CUC (7/8 Euro) pro Teilnehmer/in für die ganze 2-wöchige Tour. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren