Gepäck und Kleidung

Bring ein paar gut eingelaufene Wanderschuhe und ein paar Flipflops mit– mehr brauchst du für deine Füße nicht. In den Monaten von April bis Oktober reichen Sommerklamotten und ein Pulli für kühle Abende aus. In den Wintermonaten (Dezember bis Februar) können die Abende, Nächte und Morgenstunden kalt sein, vor allem im Norden, in den Bergen und in der Wüste. Wenn du in dieser Zeit reist, nimmst du am besten eine warme Jacke, Regenklamotten und eine Fleece- Jacke mit. Packe auch eine gute Sonnenbrille mit, diese sind in Marokko meist teuer. Außerdem sollte das folgende auf deiner Packliste stehen: Sonnencreme, After- Sun Lotion, Desinfektionsgel, Toilettensachen, Erste- Hilfe- Kit, Hut oder Schal, Kamera oder Videokamera, Ersatzakkus, Taschenlampe, Taschenmesser und Feuerzeug (nicht ins Handgepäck packen), ein kleiner Vorrat an Snacks oder Süßigkeiten, die einzeln eingepackt sind, Wecker, Handtücher, Stift und Papier, Bücher, gültiger Reisepass, genügend Traveller Cheques und Geld, eine Liste mit den Nummern aller deiner Traveller Cheques mit der Quittung (getrennt von den Traveller Cheques einpacken), alle wichtigen Reiseversicherungsdaten- und Dokumente,  Kopien deines Reisepasses und deiner Reiseversicherungsdokumente, Flugtickets, ein Buch mit Kontaktnummern und Adressen, ein Reiseführer und die Buchungsunterlagen der Reise.

All dies packst du in einen Rucksack ohne Gestänge oder eine starke Wochenendtasche. Koffer sind unpraktisch. Ein kleiner Rucksack oder eine Schultertasche sind ideal als Handgepäck. Wir empfehlen dir, alles was du für die ersten 48 Stunden brauchst, in dein Handgepäck zu packen. Jegliche Medizin (Pille, Malariatabletten, etc.), Kamera, Schecks und deine Zahnbürste sollten im Handgepäck reisen. Für deine wichtigen Dokumente und Geld etc. empfehlen wird dir einen leichten Geldgürtel, den du unter deiner Kleidung tragen kannst.

In Marokko sollte man keine ‚freizügigen Klamotten‘ tragen. Es ist für Männer und Frauen besser, Knie und Schultern zu bedecken. Frauen können wir ein Kopftuch empfehlen, dieses schützt gleichzeitig vor der Sonne. Wenn du dich an diesen Dresscode hältst, solltest du keine ungewollte Aufmerksamkeit von marokkanischen Männern bekommen. Außerhalb der großen Städte sollten Frauen nicht alleine auf der Straße unterwegs sein. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren