Essen und Getränke in Mexiko

Das mexikanische Essen, das wir in Europa kennen, ist eigentlich „Tex-Mex“, von der Grenze von Texas und Mexiko 1500 km nördlich. Der Hygienelevel in Mexiko gleicht dem in Europa. Die Hotels, in denen wir übernachten, haben exzellente Küchen und es gibt viele andere, gute Restaurants.

Essen
Frühstück (Spanisch = desayuno):
Ein deftiges Frühstück mit Tortillas oder Brot, Eiern (huevos) nach Wahl mit Bacon oder Würstchen, frittierte Banane und köstliche schwarze-Bohnen-Soße (Frijoles) ist am geläufigsten. Wenn dir das zu schwer ist, kannst du auch Toast, Marmelade und Kuchen frühstücken. Kaffee ist meist Instant-Kaffee und es gibt immer frische Fruchtsäfte. Durch den amerikanischen Einfluss findest du auch oft Pfannkuchen mit Sirup zum Frühstück.

Mittagessen (almuerzo), Abendessen (cena) und Snacks:
Für die Mexikaner ist das Mittagessen die wichtigste Mahlzeit. Für Besucher, die häufig reisen, ist es oft die unwichtigste. Fleisch oder Geflügel ist Hauptbestandteil vieler Mahlzeiten und die Mengen sind größer als wir es von Europa gewöhnt sind, vor allem in den teureren Touristenrestaurants. Außerdem bekommt man hier oft sehr leckere Salate. Das meiste Essen ist nicht besonders scharf. Die Flaschen mit lokalen Varianten von Tabasco stehen immer auf den Tischen - genieße mit Vorsicht! Habanero ist sehr scharfes Chilli!! Überall in den teureren Restaurants in den Städten kannst du exzellenten Fisch essen und auch Pasta und Pizza sind im Angebot. Das Obstangebot ist saisonabhängig: Orangen, Trauben und Äpfel sind die beliebtesten Früchte. Besonders zu empfehlen sind die sonnengereiften, saftigen Ananas und Mangos.

Trinkwasser
Trinkwasser ist nicht für den menschlichen Konsum geeignet. Wein wird zum Essen weniger getrunken als Bier, ist aber weitläufig erhältlich. Zu Mexikos stärkeren Spirituosen gehören Rum, Tequila und Mescal.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren