Landschaft

Die Republik Südafrika ist das südlichste Land auf dem afrikanischen Kontinent zwischen dem 22. und 35. südlichen Breitengrad. Die Ostküste liegt am indischen Ozean, die Westküste am atlantischen Ozean. Sie treffen sich am Kap der Guten Hoffnung. Nachbarstaaten sind Namibia, Botswana und Zimbabwe im Norden und Mosambik im Nordosten. Die unabhängigen Staaten von Swaziland und Lesotho liegen in der Mitte des Landes. Die Küstenlinie erstreckt sich über fast 3,000 km. Südafrika besitzt viele private und öffentliche Wildtier- und Naturreservate- und Parks. Seit 1994 ist Südafrika eine parlamentarische Demokratie mit einem Präsidenten. Die gesetzgebende Gewalt liegt in den Händen der Nationalversammlung mit 400 Sitzen. Die ANC ist die größte Partei. Die südafrikanische Wirtschaft ist die gesundeste des ganzen Kontinents. Sie wurde jedoch von der Apartheid aus dem Gleichgewicht gebracht. Bis vor kurzem waren die natürlichen Ressourcen des Landes nur für 4 Millionen Einwohner geplant. Heutzutage müssen sie die Bedürfnisse von 40 Millionen Einwohnern bedienen.

 

Flora und Fauna 
Die Flora und Fauna dieses Teils von Afrika ist einfach überwältigend. Wegen seiner höheren Lage und dem höheren Niederschlag ist Swaziland ein grünes Gebiet mit unzähligen Antilopen, Zebras, Warzenschweinen und Gnus. Sie leben hauptsächlich im ‚Mlilwane Game Reserve‘ und haben keine natürlichen Feinde. Der Krüger Nationalpark hat eine beeindruckende Biodiversität und ist Heimat von kleinen Kaphonigfressern bis hin zu Leoparden und Cheetahs.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren