Wähle Art der Reise
Alle Reisen
GruppenreisenGruppenreisen
SinglereisenSinglereisen
Tailor-Made HolidaysTailor-Made Holidays
ALLE REISEN
Gruppenreisen GRUPPENREISEN
Singlereisen SINGLEREISEN
Tailor-Made Holidays TAILOR-MADE HOLIDAYS

Suche nach Datum

Flexibles Reisedatum

Suche nach Monat

Mein gewähltes Reisedatum {{getDatePlaceholder()}} /
Alternate Text

Costa Rica, Nicaragua & Panama

Laubfrösche sind nicht die einzige rotäugige Spezies die du hier triffst. - Singlereise

buchen Ab   € 1.699,-
GRUPPENGRÖßE: 8-24 | 20 TAGE

Costa Rica, Nicaragua & Panama

Hier findest du eine Tag-für-Tag Beschreibung der Reise Costa Rica, Nicaragua & Panama

Mögliche Erweiterungen für diese Reise findest du unten auf der Seite.

Highlights der Reise

In dieser wundervollen Gegend gibt es viel zu sehen! Wähle unten oder über die Karte die Highlights, über die du mehr erfahren willst. Von dort aus gelangst du direkt zur Reisebeschreibung.
Zeige ganzes Land

San José

San José

San José, die Hauptstadt von Costa Rica, ist eine große, aber trotzdem sehr ruhige Stadt. Die Stadt bietet wunderschöne Fassaden und lebhafte Märkte, auf denen man gemütlich umher schlendern kann.

Monteverde

Monteverde

Buche einen Nachtausflug zum berühmten Nebelwald von Monteverde und begib dich mit einer Taschenlampe und einem Reiseführer auf die Suche nach Tieren, denen man tagsüber nicht begegnet.

Granada

Rincon de la Vieja

Rincon de la Vieja

Der Park Rincon de la Vieja eignet sich hervorragend für Wanderungen und Ausritte. Einen echten Kick bietet die Canopy Tour, dabei „schwebst“ du von Felswand zu Felswand.

La Fortuna (Arenal)

La Fortuna (Arenal)

Besuche früh morgens den Vulkan Poas mit seinen blubbernden Schwefelmassen, nahe Vara Blanca. Genieße den Rest des Tages in den La Paz Waterfall Gardens, eine Art Freizeitpark in der Natur.

Manuel Antonio

Manuel Antonio

Besuche mit einem Reiseführer den kleinen National Park Manuel Antonio. Dieser ist für seinen tollen Strand und die große Vielfalt an Tieren bekannt, darunter Kapuzineräffchen, Totenkopfaffen, Faultiere und schwarze Leguane.

Boquette

Bocas del Toro

Cahuita

Cahuita

Cahuita is a pleasant Creole town at the East coast of Costa Rica and the gateway to the Cahuita National Park. There is a hiking path of 7 km that leads of the beach and through the jungle. While walking you might see and hear capuchins and howler monkeys. Sloths, iguanas and toucans are regularly spotted in this park.

Reiseverlauf

Transport Route Übernachtung
1 San José San José
2 San José San José
3 Bus San José - Monteverde Cloud Forest Monteverde Cloud Forest
4 Monteverde Cloud Forest Monteverde Cloud Forest
5 Bus Monteverde Cloud Forest - Granada Granada
6 Grenada Grenada
7 Granada Granada
8 Bus Granada - Rincon de la Vieja Rincon de la Vieja
9 Rincon de la Vieja Rincon de la Vieja
10 Bus Rincon de la Vieja - La Fortuna La Fortuna
11 La Fortuna La Fortuna
12 Bus La Fortuna - Quepos (Manuel Antonio N.P.) Quepos
13 Quepos Quepos
14 Bus Quepos (Manuel Antonio N.P.) - Boquete Boquete
15 Boat, Bus Boquete - Bocas del Toro Bocas del Toro
16 Bocas del Toro Bocas del Toro
17 Boat, Bus Bocas del Toro - Cahuita Cahuita
18 Cahuita Cahuita
19 Bus Cahuita - San José San José
20 San José Ende der Tour in San José

20
0
12
2
2
26
15
10
3
2
0
0
0
0
200
203
0
0
0
0
0
0
0
0
108
0
9

Tag 1: San José

Willkommen in Costa Rica! 

Deine Reise beginnt in San José. Du kannst dein Hotelzimmer zur Check-in Zeit (12 Uhr) an Tag 1 benutzen. Viele deiner Mitreisenden werden später an Tag 1 ankommen, die exakte Uhrzeit ist abhängig von ihren Flugzeiten. Du wirst deinen Englisch sprechenden Tourleader um 8 Uhr an Tag 2 in der Lobby deines Hotels treffen. 

Tag 2: San José

San José liegt in einem schönen, grünen Tal, umgeben von Vulkanen. Genieße einen freien Tag, um die Einkaufsstraßen und Märkte dieser malerischen Hauptstadt zu besuchen. Du kannst eine optionale Stadttour zu dem Gold- oder Nationalmuseum machen und dich mit einem köstlichen Kaffee in einem Café verwöhnen, eine der Lieblingsbeschäftigungen der freundlichen Einheimischen. Buche eine Tagestour zu den nahegelegen Vulkanen Poas oder Irazu.

Tag 3: San José - Monteverde Cloud Forest

Heute reisen wir mit einem privaten Bus zu dem weltberühmten Monteverde Nebelwald. Allein die Fahrt zu dem `grünen Berg` ist ein Abenteuer und du wirst mit atemberaubender Aussicht belohnt. 

Wir verbringen zwei Nächte in einem guten Hotel mit ausgezeichnetem Restaurant und großem Garten. Der Eingang zum Reservat ist ganz in der Nähe, sowie ein Schmetterlingsgarten und eine schöne Kolibri-Galerie. 

Tag 4: Monteverde Cloud Forest

Genieße einen weiteren Tag in dem Naturreservat Monteverde.
Du kannst verschiedene Aktivitäten genießen, wie zum Beispiel den Froschgarten besuchen, Reiten oder über die Hängebrücken hoch über dem Nebelwald laufen. Eine Wanderung durch den Nebelwald ist ein zauberhaftes Erlebnis, dass du nie vergessen wirst. Die Vielfalt der Mikroklimata, die in extrem kurzen Abständen voneinander vorhanden sind, ist außergewöhnlich. Für gewöhnlich bietet eine Tageswanderung abwechselnd Nebel, Sonne und Regen bei einer Durchschnittstemperatur von 18 Grad.

Eine weitere Besonderheit des Nebelwaldes ist das Kaleidoskop des Grüns. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit sind die riesigen Bäume mit einer Fülle von Bromelien, Orchideen, Farnen sowie mit Moos bedeckt und beheimaten den schönen, aber schüchternen, rot-grün gefiederten Quetzal.

Tag 5: Monteverde Cloud Forest - Granada

Heute reisen wir mit dem Bus und überqueren die Grenze nach Nicaragua. Wir fahren am Ufer des Nicaragua-Sees mit Blick auf zwei beeindruckende Vulkane entlang, bevor wir die wunderschöne Kolonialstadt Granada erreichen.
 
Wir übernachten drei Nächte in einem stimmungsvollen Kolonialhotel mit Pool und klimatisierten Zimmern. Granada liegt am Ufer des Nicaragua-Sees mit Dutzenden von schönen Gebäuden und einem zentralen Platz mit einer beeindruckenden Kathedrale und einem bunten Markt

Tag 6: Grenada

Du kannst einen optionalen Ausflug in die Stadt Masaya und den Masaya-Nationalpark machen, wo du einen aktiven Vulkan besichtigen kannst. Als Alternative kannst du Catarina besichtigen, von wo aus du eine tolle Sicht über die Lagune des Apoyo-Kraters und die Stadt Granada hast oder mache einen Ausflug in die nahegelegene Hauptstadt Managua und besuche die Kathedrale, das Nationalmuseum und die Kolossalstatue des Sandino oder mache eine Bootsfahrt auf dem Nicaragua-See.

Tag 7: Granada

Unser letzter Tag, um in das reiche kulturelle Erbe von Granada einzutauchen.

Tag 8: Granada - Rincon de la Vieja

Heute fahren wir zurück nach Costa Rica und fahren entlang einer eindrucksvollen Landschaft in die Provinz Guanacaste, wo wir am Ende des Nachmittags ankommen werden. Wir bleiben zwei Nächte in einer schönen Lodge, umgeben von Dschungel und wunderschönen Wasserfällen.

Go green! Unser Tipp
Der Nationalpark Rincón de la Vieja ist ein Muss für Abenteurer und Naturliebhaber, da dieser tropische Bergwald mit exotischen Vögeln und Tieren überfüllt ist. Du kannst eine wunderbare Wanderung durch das Reservat machen und den Dschungel zu Fuß oder mit dem Pferd durchqueren, vorbei an Wasserfällen. Wenn du weißt, wo du schauen musst, kannst du auch Schwefelquellen und blubbernde Schlammlöcher finden!


Tag 9: Rincon de la Vieja

Unser zweiter Tag in Rincón de la Vieja. Genieße weiterhin dieses faszinierende Gebiet! Eine Canopy Tour ist eine gute Möglichkeit, um den Wald zu durchqueren. Dabei schwingst du dich wie Tarzan von Plattform zu Plattform! Echte Draufgänger Abenteurer können zum Krater des Rincón Vulkans wandern; abhängig vom Wetter und du wirst von einem lokalen Tourleader begleitet. Sehr zu empfehlen!

Tag 10: Rincon de la Vieja - La Fortuna

Heute besuchen wir Arenal, bis vor kurzem einer der weltweit aktivsten Vulkane. Mit ein wenig Glück kannst du das unterirdische Grollen hören. 

Wir verbringen zwei Nächte in dem Dorf La Fortuna, in einem schönen Hotel mit Pool und Blick auf den Arenal. Nach der Ankunft kannst du einen Spaziergang zu einem nahegelegenen Wasserfall für ein erfrischendes Bad machen oder erkunde mit einem Pferd die Umgebung. Am Abend kannst du die heißen Quellen rund um den Arenal besichtigen. 

Tag 11: La Fortuna

Warum nimmst du nicht an einem optionalen Ausflug in das Caño Negro Reservat teil, ein Feuchtgebiet reich an Vögeln, Kaimanen, Schildkröten, Affen und Reptilien.

Tag 12: La Fortuna - Quepos (Manuel Antonio N.P.)

Heute fahren wir entlang der Küste zu einem der schönsten Strände von Costa Rica und übernachten zwei Nächte in der Stadt Quepos. 

Hier findest du eine Reihe Restaurants, weichen Sand und warme Gewässer, die perfekt zum Schnorcheln sind. Quepos ist ein idealer Ausgangspunkt, um den 682-Hektar großen Nationalpark Manuel Antonio mit seinen Stränden, küstennahen Inseln, üppigen Regenwäldern mit Affen, Faultieren und vielen Vögeln zu besichtigen. 

Tag 13: Quepos

Erkunde weiterhin die Wunder von Quepos.

Tag 14: Quepos (Manuel Antonio N.P.) - Boquete

Heute überqueren wir die Grenze nach Panama und reisen in das kleine Dorf Boquete, gelegen in dem Hochland der Provinz Chiriquí. Das Klima hier ist kühler, wodurch Blumen, Gemüse, Kaffee und Zitrusfrüchte hier wachsen können. An den steilen Hängen leben und arbeiten die "Gnobe-Bugle" Indianer, besser bekannt als Guyami, auf den Kaffeeplantagen. Die Berge von Boquete bieten einige atemberaubende Wanderungen, die du nicht vergessen wirst.

Tag 15: Boquete - Bocas del Toro

Wir reisen nach Chiriquí Grande und fahren mit einem Boot nach Bocas del Toro auf der Insel Isla Colón.

Go green! Unser Tipp
Wir haben zwei Tage Zeit, um zu Schnorcheln, Bootsfahrten zu machen, zu Tauchen, zu Schwimmen, Wasserski oder Kajak zu fahren. Es gibt auch die Möglichkeit Fahrräder auszuleihen, um diese herrliche Insel zu erkunden. Eine typische Karibikinsel mit Holzhütten auf Stelzen und einer entspannten Atmosphäre. Das lokale Essen hat jamaikanische Einflüsse und die Einheimischen sind locker und freundlich. 

Tag 16: Bocas del Toro

Entspanne einen weiteren Tag in Bocas del Toro.

Tag 17: Bocas del Toro - Cahuita

Wir fahren in die karibische Reggaestadt Cahuita und entspannen dort mit den gelassenen Einheimischen. Genieße einen Drink oder zwei in einer der Bars und esse zu Abend in einem der einladenden Restaurants, während du der Reggae-Musik lauschst. Oder warum machst du nicht eine Wanderung im Cahuita Nationalpark und versuchst Faultiere, Waschbären und Tukane zu entdecken. 

Strandliebhaber werden die wunderschöne Bucht mit weißem Sand zu schätzen wissen und Surfen oder Schnorcheln am Korallenriff ist ein Muss. Tauchtouren zum Riff können organisiert werden. 

Tag 18: Cahuita

Gönne dir in Cahuita einen der bekannten Crêpes mit Fruchtgeschmack oder einen der vielen Gerichte mit gegrilltem Hähnchen.

Tag 19: Cahuita - San José

Heute reisen wir für unsere letzte Nacht zurück nach San José.

Tag 20: San José

Der letzte Tag deiner Reise. Du kannst dein Hotelzimmer in San José bis zur Check-out Zeit (12:00) benutzen. Wir wünschen dir eine angenehme Reise zurück nach Hause und sind uns sicher, dass du einige schöne Erinnerungen an Costa Rica, Nicaragua und Panama mit nach Hause nimmst. 

Deine persönliche My Shoestring Seite bietet dir die Möglichkeit mit anderen Reisenden vor und nach deinem Trip Kontakt aufzunehmen. Du kannst Tagebuch schreiben und Bilder von deinen Reisen hochladen. Besuche myshoestring noch heute.

Wenn du deine Reise buchst, überprüfe, ob du vielleicht eine zusätzliche Nacht im Hotel nach der Tour brauchst, da eine Übernachtung an Tag 20 nicht inbegriffen ist.

Erweitere deine Reise

  • Tortuguero (turtle) extension
    Die Reise kann mit einer viertägigen Tour zum Tortuguero Nationalpark, einer der wichtigsten Brutplätze für Meeresschildkröten der Welt, verlängert werden. Du wirst der Gruppe in San Jose an Tag 13 auf Wiedersehen sagen. Am nächsten Tag wirst du nach dem Frühstück (inklusive) von deinem Englisch sprechenden Tourleader abgeholt. Der Bus bringt dich zu einem kleinen Hafen, von wo aus deine Reise zu einem der eindrucksvollsten Nationalparks von Costa Rica an der Karibikküste weiter geht: Tortuguero. Neben Schildkröten, die auf den Strand kommen, um ihre Eier zwischen Juni und Oktober abzulegen, kannst du hier während einer Fahrt in kleinen Booten über die ziemlich schmalen Dschungel-Kanäle Affen, Alligatoren, Papageien, Tukane und viele andere tropische Vögel entdecken. 

    Am letzten Tag (Tag 16) geht deine Reise durch den Braulio Carillo Regenwald weiter nach San Jose für eine letzte Übernachtung, bevor du wieder nach Hause zurückkehrst. 

    Inklusive: Englisch sprechender, lokaler Tourleader; alle Mahlzeiten; Transport in klimatisiertem Bus; Bootsfahrt; Tour über die Kanäle von Tortuguero; 3 Nächte in einer wunderschönen Lodge: die Zimmer sind geräumig; mit Ventilator, privater Toilette/Dusche mit warmem Wasser; Swimmingpool, Bar und Restaurant. 

    *Optionale Ausflüge am Abend, um die Schildkröten zu beobachten, sind möglich. Diese Ausflüge sind nicht im Preis mit inbegriffen. 

    Wenn du diese Erweiterung deiner Reise nach Tortuguero buchen möchtest, gib dies bitte bei deiner Buchung an. Die zusätzlichen Kosten betragen €399 pro Person.
    Wenn du alleine buchst wird ein Einzelzimmerzuschlag fällig, falls niemand aus der Gruppe diese Erweiterung bucht und ein Zimmer mit dir teilen kann. Natürlich kannst du dich aber auch dazu entscheiden für diese vier Tage ein Einzelzimmer zu buchen. Die zusätzlichen Kosten betragen €99.


Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren