Alternate Text

Ecuador

Vier Jahreszeiten an einem einzigen Tag! - Singlereise

buchen Ab   € 1.449,-
GRUPPENGRÖßE: 6-24 | 21 TAGE

Ecuador

Während jeder Reise kannst du an verschiedenen optionalen Exkursionen teilnehmen. Diese kannst du in der Regel vor Ort beim Tour Leader buchen. Der genannte Preis ist ein Richtpreis, der auf dem Preis in Dollar oder der lokalen Währung basiert. Die hier gelisteten Preise sind nur unter Vorbehalt gültig und können vor Ort abweichen (z.B. aufgrund von steigenden Wechselkursen). Die Exkursionen können direkt vor Ort beim Tour Leader bezahlt werden (in der Regel in US Dollar, teilweise auch in der lokalen Währung).  

In einigen Fällen ist es notwendig, die Exkursion direkt vorab mitzubuchen, das ist bei der jeweiligen Exkursion vermerkt.



Einzel-Exkursion

€ 30

Baños – Rafting (halber Tag)

Du beginnst mit einer 40-minütigen Fahrt, um das Flussufer zu erreichen. Nach einer kurzen Übung wirst du Stromschnellen hinab fahren und an schöner Landschaft vorbei kommen (ca. 2 Stunden). Du machst ein paar Stopps, um Bilder zu machen und deine Kraft zu sammeln. Danach gelangst du an einen kleinen Strand, von wo aus du zurück nach Baños gebracht wirst.

Tägliche Abfahrt, mindestens 4 Personen.

Inklusive: Transport von Baños und zurück; professionelle Guides; Rafting-Ausrüstung und Raft; Neoprenanzüge und CD mit Bildern des Abenteuers.

Exklusive: Mahlzeiten oder Snacks; persönliche Ausgaben; Extras; Trinkgelder und Mineralwasser

€ 27

Baños – Reiten

Der Ausflug beginnt am Morgen in Baños; du reitest zu den natürlichen Wasserrutschen von Nahuazo über eine Nebenstraße, umgeben von schönen Landschaften und einem fantastischen Blick auf den aktiven Tungurahua Vulkan und den Llanganates Nationalpark. Du kannst entweder 2 oder 4 Stunden reiten.

Der Tour Leader wird die Gruppe begleiten, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen erreicht ist.

€ 50

Chimborazo - Mountainbiking

Eine Exkursion für Aktive: Eine Mountainbiketour den Hang von Chimborazo hinunter!
Zunächst läufst du, während dieses aktiven Tages 200 Meter zum Whymper Refuge (auf 5000 Metern Höhe). Dieses Stück ist äußerst schmal und dir wird wohl etwas mulmig zumute sein. Auf der Hütte angekommen, bekommst du für deine Leistung auch einen Stempel. Nach dem Mittagessen beginnt der spektakuläre Abstieg von 4800 Metern auf 2900 Meter, eine Strecke von 38 Kilometern. Davon sind lediglich 8 Kilometer Schotterstraße, der Rest ist asphaltiert. 
Auf deinem Weg hast du eine herrliche Sicht auf den majestetischen Chimborazo und auf die kleinen Dörfer im Tal. Der Guide und ein Fahrzeug für den Notfall folgen dir auf dem Weg entlang der Straße. Vom Dorf San Juan fährst du mit dem Auto weiter nach Riobamba. 

Dauer: 2-3 Stunden auf dem Rad

Inklusive: Transport nach Riobamba, Fahrrad, Mittagessen, Eintritt Chimborazo und lokaler Guide. 

Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl.
€ 70

Cuenca – Tagesausflug zum El Cajas Nationalpark

Ein Tagesausflug durch Ecuadors eindrucksvollste Paramo-Gebiete, die von geheimnisvollen Seen und verzauberten Wäldern bedeckt sind. Du wirst am Morgen an deinem Hotel abgeholt und fährst eine Stunde zum Cajas Nationalpark. Bald wirst du die Veränderung der Vegetation bemerken, wenn du das Tal von Cuenca verlässt und die Nebelwälder der Anden durchquerst, welche zu dem hohen und verlassenen Paramo-Gebiet mit vielen Wiesen, kristallklaren Flüssen und felsigen Gipfeln führt. Du beginnst an einem der höchsten Punkte im Park, auf einer Höhe von 4000 m, von wo aus du durch die vielfältige Vegetation mit vielen bunten Blumen, wie z.B. Enzian und Chuquiraguas, hinabsteigst. Hin und wieder folgst du einem schlammigen Weg. Du wirst zu einem kleinen Polylepsiswald gelangen. Der Polylepsis-Baum, mit seiner papierartigen Rinde in rot-bräunlicher Farbe, ist eine der ältesten und höchsten Baumarten der Welt. Einmal im Wald, wirst du das Gefühl haben in einer märchenhaften Umgebung zu sein. Weiter geht’s in Richtung der niedrigeren Höhenlage, wo dein Fahrer darauf wartet, dich zum Mittagessen in ein nahegelegenes Restaurant zu bringen. Probiere die lokale Spezialität, Forelle, sehr lecker! Danach kehrst du zurück nach Cuenca, wo du an deinem Hotel abgesetzt wirst.

Dauer: ganzer Tag (7/8 Stunden)

Inklusive: Transport; lokaler, Englisch sprechender Tourleader; Mittagessen; Eintrittsgebühren  Nationalpark

Preis: € 50 pro Person bei 4 Teilnehmern (private Gruppe)

Auch in internationaler Gruppe möglich; Preis: € 35 pro Person.

€ 36

Otavalo – Ausritt zum Cuicocha-Kratersee

Abfahrt von Otavalo um 09.00 Uhr mit dem Auto zur Hacienda Pisavo; du wirst 2 ½ Stunden mit deinem Pferd durch die umliegenden Gemeinschaften reiten und das alltägliche Leben dort beobachten, umgeben von wunderschönen Landschaften.

Reite in Richtung Cuicocha-See, für ein Gefühl für den Reichtum der Flora und Fauna. Geschulte Runa Tupari führen Besucher durch wunderschöne Landschaften im ökologischen Reservat Cotacachi-Cayapas.

Gegen Mittag erreichst du den Cuicocha Kratersee, wo du Zeit hast, um das Interpretation Center zu besuchen und auf das atemberaubende Naturszenario zu blicken, das dieser Vulkansee bietet; du hast Zeit, um dein Mittagessen zu genießen (nicht inklusive) in einem Restaurant vor Ort.

Dann reitest du zurück zur Hacienda für weitere 2 Stunden; danach fährst du zurück nach Otavalo (Ankunft ungefähr um 16.00 Uhr).

€ 25

Otavalo – Einheimische Gemeinschaften

Bei diesem Ausflug zu einheimischen Gemeinschaften haben Teilnehmer die Möglichkeit über die verschiedenen, einheimischen Kunsthandwerke, Weben, Anden-Instrumente und viel mehr über die Quechua zu lernen und zu beobachten. Zusätzlich hältst du in der Stadt Cotacachi, die für ihre besonderen Lederwaren und den Cuicocha-See im ökologischen Reservat Cotacachi Cayapas bekannt ist. Außerdem hast du die Möglichkeit zu sehen, wie Teppiche und andere Textilien hergestellt werden.

Wir arbeiten zusammen mit der Gemeinschaft der Runa Tupari an diesem Ausflug. Für mehr Informationen besuche www.runatupari.com.

Dauer: ganzer Tag

Inklusive: lokaler Guide, Transport, Mittagessen

€ 56

Otavalo - Mountainbiking ins Intag Tal

Schon früh am Morgen brichst du zu deiner Tour in das Intag Tal auf. Während der Tour wirst du von einem lokalen Naturwissenschaftler geführt. Du radelst durch den subtropischen Wald im Intag Tal und auf deinem Weg wirst du der großen Vielfalt an Flora und Fauna begegnen. Du wirst feststellen, dass sich das Klima in den Highlands vom Klima im Intag Valley unterscheidet. In den Thermalbädern von Nangulvi kannst du am Ende deiner Tour ein entspanntes Bad nehmen. Du hast heute nämlich 50 km zurückgelegt!

Wir arbeiten bei dieser Exkursion mit dem Verein Runa Tupari zusammen. Für weitere Informationen besuche die Webseite www.runatupari.com

Der Ausflug findet jeden Tag statt.

Inklusive: Bike und Helm, lokaler Guide, Transport von und nach Otavalo, Mittagessen an den Nangulvi Bädern

Exklusive: Snacks, Wasser, Trinkgelder
€ 25

Otavalo - Wanderung Cuicocha Kratersee

Der Cuicocha Crater Lake ist im ökologischen Gebiet Cotacahi-Cayapas auf einer Höhe von 3064m gelegen. Cotacachi-Cayapas ist ein „Muss“ für jeden Naturliebhaber! Entdecke die einzigartige Landschaft und Biodiversität dieses Parks. Eine weite Vielfalt an Pflanzenarten, inklusive verschiedener Spezien an wilden Orchideen und unzählbare Vogelarten, wie z.B. der große Andean Condor (mit ein bisschen Glück wirst du ihn sehen!). Du wanderst um den See herum und genießt dabei die spektakuläre Aussicht auf die beiden Inseln, die in dem Vulkankrater liegen. Der See ist ca. 200m tief. Sind keine Wolken am Himmel, kannst du die schneebedeckten Spitzen der Berge Imbabura, Cayambe, Cotopaxi und Cotacachi sehen.

Wir arbeiten bei dieser Exkursion mit dem Verein Runa Tupari zusammen. Für weitere Informationen besuche die Webseite www.runatupari.com

Der Ausflug findet jeden Tag statt.

Inklusive: Lokaler Guide, Transport, Mittagessen
€ 55

Puerto López – Ganztägiger Ausflug Isla de la Plata

Isla de la Plata ist unter vielen Namen bekannt, unter anderem als``Die kleinen Galapagos”. Die Insel liegt in Ecuador am südwestlichen Teil von Manabi. Das Gebiet des Machalilla Nationalparks verfügt über 55.095 Hektar geschützten Wald und 50 Quadratmeter schöner Landschaften, Flora und Fauna, etc. In den Monaten von Juni bis September gilt das Beobachten von Buckelwalen als die Hauptattraktion.

Diese spektakuläre Insel ist 22 Meilen von Puerto Lopez entfernt und bietet die vielleicht faszinierendsten geologischen und botanischen Wunder. Tölpel, Albatrosse, Fregatten und eine Fülle von wirklich seltenen Pflanzen sind ein Teil dieser Landschaft: die kleinen Galapagos.

Dieser Ausflug dauert einen ganzen Tag, die Insel bietet zwei Wege für Wanderer. Du wirst Vögel wie Blaufußtölpel, Rotfußtölpel, Nazca-Tölpel, Fregatten, Albatrosse und andere tropische Vögel und sogar Seelöwen sehen. Bei diesem Ausflug kannst du auch schnorcheln, wobei du Korallen und bunte Fische beobachten kannst.

Dauer: ganzer Tag (09.30-17.30)

Inklusive: Transport zum Hafen und zurück; Transport mit dem Boot; Englisch sprechender, lokaler Tourleader; Schnorchelausrüstung; Eintrittsgebühren und Lunchpaket

€ 40

Riobamba – Zugfahrt zur Teufelsnase

Ecuador hat eine ungewöhnliche Attraktion, die den meisten Besuchern in Form einer Zugfahrt empfohlen wird. Aber dies ist keine gewöhnliche Zugfahrt. Dies ist eine Zugfahrt zur La Nariz del Diablo, oder der “Teufelsnase”. Der Hügel, durch den die Schienen des Zuges hinabfahren ist unter diesem Namen bekannt. Der Hügel ist fast senkrecht, was eine große Hürde beim Bau der Eisenbahn war. Nach einer Fahrt mit dem Zug bleiben die Passagiere in der Regel und besuchen Alausi oder reisen zurück nach Riobamba.

Diese Stadt ist ruhig und entspannt und hier ist nicht viel los. Es gibt eine Statue von St.Peter, die sich am Rande der Stadt befindet. In der Nähe der Statue gibt es einen Hügel, der einen spektakulären Blick über die Stadt und seine Umgebung bietet. Eine Wanderung zu der Statue bietet Aussichtspunkte, die du nicht verpassen solltest. Darüber hinaus ist Alausi der Ort, von dem aus Wanderer für gewöhnlich nach Achupallas fahren, dem Ausgangspunkt für die berühmte Wanderung Inka-Trail nach Ingapirca, die zu den wichtigsten Inka-Ruinen in Ecuador führt.

Dauer: halber Tag

Inklusive: Zug und Lunchpaket. Für kleine Gruppen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Bitte $ 5 pro Person für ein Busticket nach Alausi mitnehmen.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren