Alternate Text

Indonesien: Die Sundainseln

Meeresfrüchte, Sandelholz und Drachen! - Singlereise

buchen Ab   € 1.399,-
GRUPPENGRÖßE: 6-18 | 20 TAGE

Indonesien: Die Sundainseln

Hier findest du eine Tag-für-Tag Beschreibung der Reise Indonesien: Die Sundainseln

Highlights der Reise

In dieser wundervollen Gegend gibt es viel zu sehen! Wähle unten oder über die Karte die Highlights, über die du mehr erfahren willst. Von dort aus gelangst du direkt zur Reisebeschreibung.
Zeige ganzes Land

Ubud

Ubud

Gili-Inseln

Tetebatu

Tetebatu

Sumbawa Besar

Bima

Labuan Bajo

Ruteng

Bajawa

Ende

Maumere

Sanur

Sanur

Reiseverlauf

Transport Route Übernachtung
1 Bali/Ubud Ubud
2 Ubud Ubud
3 Boat Ubud - Padangbai - Gili Air Gili Islands
4 Gili Islands Gili Islands
5 Boat, Bus Gili Islands – Lingsar – Narmada – Tetebatu Tetebatu
6 Tetebatu Tetebatu
7 Boat, Bus Tetebatu – Sumbawa Besar Sumbawa Besar
8 Sumbawa Besar Sumbawa Besar
9 Bus Sumbawa Besar – Bima Bima
10 Boat, Bus Bima – Komodo/Rinca Komodo
11 Boat, Bus Komodo/Rinca – Labuhanbajo Labuhanbajo
12 Bus Labuhanbajo – Ruteng Ruteng
13 Bus Ruteng – Bajawa Bajawa
14 Bajawa Bajawa
15 Bus Bajawa – Ende Ende
16 Bus Ende – Kelimutu Vulkan – Ende Ende
17 Bus, Plane Ende – Denpasar - Sanur Sanur
18 Sanur Sanur
19 Sanur Sanur
20 Sanur Ende der Tour in Sanur

20
0
12
2
2
26
15
10
3
2
0
0
0
0
200
203
0
0
0
0
0
0
0
0
108
0
9

Tag 1: Bali/Ubud

Willkommen in Indonesien! 

Deine Reise startet in Ubud, auf der Insel Bali. Du kannst dein Hotelzimmer zur Check-in Zeit (12 Uhr) an Tag 1 beziehen. Ubud liegt 46 km (1-stündige Fahrt) entfernt von Denpasar, der Hauptstadt von Bali. Deine Mitreisenden werden auch heute ankommen, die exakte Uhrzeit ist abhängig von ihren Flugzeiten. Du wirst deinen Englisch sprechenden, lokalen Tourleader um 16 Uhr an Tag 1 in der Lobby deines Hotels in Ubud treffen. 

Genieße das lebhafte Ubud und schlendere in die Stadt zu einer der berühmten Kunstgalerien und -studios, die exquisite Gemälde und Kunsthandwerk verkaufen. Die traditionelle, balinesische Kultur wird hier in hohem Ansehen ausgelebt. Regelmäßig finden religiöse Zeremonien, Tanzshows und Festivals statt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wirst du eines der Festivals während deines Aufenthaltes miterleben.

Tag 2: Ubud

Heute kannst du einen optionalen Ausflug zu dem Tempel im heiligen Monkey Forest  machen (vielmehr bekannt als Affenwald von Padangtegal).

Tag 3: Ubud - Padangbai - Gili Air

Heute nehmen wir das Schnellboot von Padang Bai zu den Gilis Islands. Hier findest du Korallenriffe, idyllische Strände und exzellente Plätze zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Du kannst komplett um die Insel laufen und in einem der charmanten Restaurants und Bars speisen.

Tag 4: Gili Islands

Heute kannst du optional schnorcheln gehen. Fahre mit einem Kanu in ein Areal, in dem du gute Chancen hast Seeschildkröten während des Schnorchels zu sehen. Weiter geht es zu einem schönen Korallenriff, in dem du viele bunte Fische entdecken kannst. 

Tag 5: Gili Islands – Lingsar – Narmada – Tetebatu

Wir reisen zurück nach Lombok und fahren in das Inland nach Tetebatu. Auf dem Weg halten wir am Lingsar-Tempelkomplex. Dort gibt es „heilige Aale“ und altertümliche Tempel. Später halten wir für’s Mittagessen am Narmada-Tempelkomplex, der 1805 erbaut wurde und den „Jungbrunnen“ beherbergt. Danach geht die Reise weiter nach Tetebatu, gelegen am Fuße des Rinjani Vulkan, wo wir zwei Nächte übernachten werden.

Tag 6: Tetebatu

Warum machst du nicht bei einer geführten Wanderung durch die Reis- und Tabakfelder oder alternativ bei einer Tour durch den dichten Bergdschungel um Tetebatu mit? Der Dschungel ist üppig und grün und beheimatet viele verschiedene Affenarten. Es gibt auch viele kleinere Wanderwege, um diese Bilderbuch-Landschaft zu erkunden. Am Abend kannst du einer traditionellen Tanzshow zuschauen.

Tag 7: Tetebatu – Sumbawa Besar

Wir fahren mit der Fähre von Labuhan Lombok nach Poto Tano zu der muslimischen Insel von Sumbawa. Unsere Reise durch Sumbawa bringt uns vorbei an malerischen Häusern der Buginese bevor wir die Hauptstadt Besar erreichen. Heimat für einen alten Sultanspalast aus Holz, ist dieser Ort relativ unberührt und seine umliegenden Strände sind wunderschön.

Tag 8: Sumbawa Besar

Am heutigen Tag kannst du am Strand entspannen oder einen optionalen Schnorchel-Ausflug zum Pulau Moyo Naturreservat machen. Das Korallenriff dort beheimatet tausende verschiedene Arten, von Seeanemonen bis Schmetterlingsfische. Am Rande des Riffs kann man oft Riffhaie und Rochen sehen. Als Alternative kannst du eine optionale Sightseeingtour machen. Besuche den Palast des Sultans, den belebten Markt und mache einen Spaziergang zu einem traditionellen Dorf, wo du den Bewohnern beim Weben und Rollen von Zigaretten mit Lontarblättern zusehen kannst.

Tag 9: Sumbawa Besar – Bima

Heute fahren wir vorbei an Vulkanen, Reisfeldern und Fischerdörfern und erreichen dann Bima. Da Bima von ausgedehnten Salzebenen umgeben ist, an denen Salz abgebaut wird, ist der Hafen oft voll von verzierten Frachtschiffen, die sanft auf den Wellen schaukeln. Der Besuch des Hafens ist sehr empfehlenswert. Der lebhafte Abendmarkt, der Pasar Malam, ist auch einen Besuch wert.

Tag 10: Bima – Komodo/Rinca

Nach einer kurzen Busfahrt nach Sape, wo wir Abschied von unserem Bus und Fahrer nehmen, beginnen wir unsere atemberaubende 5-stündige Bootsfahrt zur Komodo-Inselgruppe. Du hast die Möglichkeit zu Schwimmen und Schnorcheln bevor wir Komodo erreichen, dem zu Hause des bekannten Komodowaran. Wenn du an der Wanderung auf Komodo teilnimmst, halte dich an den Rat des lokalen Tourleaders und bleibe in der Gruppe. Nach der Wanderung nehmen wir Kurs auf die Insel Rinca, wo wir den Anker fallen lassen und die Nacht an Bord verbringen werden. Die Eintrittspreise und Kameragebühren für den Komodo Nationalpark sind nicht inklusive und müssen vor Ort bezahlt werden.

Tag 11: Komodo/Rinca – Labuhanbajo

Nach dem Frühstück kannst du eine optionale, geführte Wanderung (1-2 Stunden) um die Insel machen. Du wanderst durch eine savannenähnliche Landschaft mit großartigem Blick über die Felder, Seen und Insel. Mit ein wenig Glück wirst du Warane, Wildpferde, Büffel, Hirsche und Affen sehen. Danach setzen wir die Segel noch einmal, bevor wir in dem charmanten, islamischen Gebiet Labuhanbajo mit seinem Minarett, Moscheen und hölzernen Dorfhäusern ankommen. 

Hier kannst du schwimmen und das bunte Unterwasserleben genießen oder einen Ausflug zu den Batu Cermin Höhlen machen. Am Ende eines dunklen Ganges in der Höhle werden wir am „Spiegelfelsen“ ankommen, von dem die Höhlen ihren Namen haben. Durch einen langen, engen Schacht scheinen die Sonnenstrahlen (zwischen 09.30 und 10.30) nach unten und werden von den Felsen aufgrund seines Glimmergehalts reflektiert und formen so den „Spiegel“. Am Abend kannst du köstliche Meeresfrüchte inmitten eines wunderschönen Sonnenuntergangs genießen. Oder besteige den Pramuka, einen Hügel südlich des Dorfes, für den besten Blick über die Bucht. 

Tag 12: Labuhanbajo – Ruteng

Unsere 4-5-stündige Reise führt durch malerische Landschaften, entlang einer kurvenreichen Strecke nach Ruteng. Die karge Landschaft des westlichen Flores wird immer grüner, je näher wir Ruteng kommen. Ruteng ist voller Blumen, üppigem Bambusreis, rauchenden Vulkanen und aufgrund der Höhenlage herrscht hier ein angenehm kühles Klima. Wir empfehlen einen Besuch der örtlichen Kathedrale und dem Markt von Ruteng, wo du die schönen Manggarai Schals, die aus schwarzer Baumwolle gefertigt und verziert sind mit bunten Stickereien, kaufen kannst. Die Stadt ist auch Heimat des Manggarai Stammes, bekannt für seine traditionellen Caci (Peitschenkämpfe).

Tag 13: Ruteng – Bajawa

Der erste Teil unserer Route nach Bajawa führt uns durch die dicht bewachsenen Bergregionen von West-Flores, welche später offener werden und einen fantastischen Blick über das Meer, die Vulkangipfel und gekühlte Lavaströme bieten. Am Nachmittag erreichen wir die kleine Stadt Bajawa im Ngada Gebiet. In Ngada sind die Einheimischen hauptsächlich katholisch, obwohl sie diesen Glauben mit vielen alten, traditionellen Religionen mischen, wie zu Beispiel Animismus und Ahnenkult.

Tag 14: Bajawa

Go green! Unser Tipp

Bajawa ist der Ausgangspunkt für den heutigen, optionalen Tagesausflug zu traditionellen Ngada Dörfern inklusive Bena, am Rande des Inarie Vulkan gelegen. Mit seinen vielen Plateaus, Megalithen, Opferstätten und Treffpunkten, an denen die Dorfältesten wichtige Entscheidungen getroffen haben, fühlt sich dieser Ort magisch an. Die traditionellen Häuser hier haben steile, hohe Dächer die mit Gras bedeckt sind und wenn du durch Bena läufst, scheint es, als hättest du einen Sprung in die Vergangenheit gemacht. Von Bajawa aus kannst du einen weiteren, optionalen Ausflug zu den heißen Quellen in Soa machen, wo du baden und entspannen kannst.  

Tag 15: Bajawa – Ende

Die heutige Busfahrt führt uns entlang einer malerischen Strecke über die blühende Insel Flores. Die Berge werden langsam größer und schroffer während wir unsere Reise nach Ende, an der Südküste der Insel, fortführen

Tag 16: Ende – Kelimutu Vulkan – Ende

Der Kelimutu Vulkan trägt den Spitznamen „Spirit Mountain“ und liegt in einem grünen Tal, durch das  dutzende Bergflüsse fließen. Das mysteriöse, bunt gefärbte Trio der Kraterseen im Kelimutu Vulkan ist absolut atemberaubend. Sie scheinen die Farbe zu wechseln, welche durch das Licht zwischen grün, türkis, schwarz bis meeresgrün, schokoladenbraun, dunkelblau und sogar rot, schwankt. Man glaubt, dass die Geister der Stammesvorfahren mit den alten Volksleuten einen der Seen bewohnen, die jungen Bewohner einen anderen und Hexen den dritten. 


Tag 17: Ende – Denpasar - Sanur

Wir fliegen zurück nach Denpasar auf Bali und fahren weiter nach Sanur, wo wir 3 Tage Zeit haben, in einem wunderschönen Strandresort zu entspannen. 
Sanur ist eines von Balis größten, traditionellen Dörfern und die neuen Restaurants und moderne Unterhaltungsmöglichkeiten ergänzen die traditionellen Dorfaktivitäten wie Schauspiel und Tanz. Es ist ein guter Ort, um das Vergnügen einer tropischen Insel zu genießen, aber trotzdem balinesische Kultur und das örtliche Leben kosten zu können. 

Tag 18: Sanur

Genieße das ruhige und relative entspannte Sanur, welches ein gewisses Flair hat, dass einfach jeden anspricht. Es gibt ein großes Gebiet mit weißem Sandstrand und einer Vielfalt an Wassersportmöglichkeiten.

Tag 19: Sanur

Dein letzter kompletter Tag in Sanur.

Tag 20: Sanur

Der letzte Tag deiner Reise. Du kannst dein Hotelzimmer in Sanur bis zur Check-out Zeit (12 Uhr) benutzen. Sanur liegt 20 km (halbe Stunde Fahrtzeit) entfernt von Denpasar, der Hauptstadt von Bali. Wir wünschen dir eine angenehme Reise nach Hause und sind uns sicher, dass du einige, wunderbare Erinnerungen an Indonesien mit nach Hause nimmst.

Deine persönliche My Shoestring Seite bietet dir die Möglichkeit mit anderen Reisenden vor und nach deinem Trip Kontakt aufzunehmen. Du kannst Tagebuch schreiben und Bilder von deinen Reisen hochladen. Besuche My Shoestring noch heute.
Wenn du deine Reise buchst, überprüfe ob du vielleicht eine zusätzliche Nacht im Hotel nach der Tour brauchst, da eine Übernachtung an Tag 20 nicht inbegriffen ist.

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren