Alternate Text

Jordanien

Auf den Spuren von Lawrence von Arabien - Singlereise

buchen Ab   € 499,-
GRUPPENGRÖßE: 4-24 | 8 TAGE

Jordanien

Hier findest du eine Tag-für-Tag Beschreibung der Reise Jordanien

Highlights der Reise

In dieser wundervollen Gegend gibt es viel zu sehen! Wähle unten oder über die Karte die Highlights, über die du mehr erfahren willst. Von dort aus gelangst du direkt zur Reisebeschreibung.
Zeige ganzes Land

Amman

Amman

Entdeck in Amman Museen, jahrhundertealte Ruinen und beeindruckende Wüstenburgen aus einer fernen Vergangenheit, vom späten Griechenland und Rom bis hin zum frühen Islam.

Petra

Petra

Die rote Stadt Petra ist eine wunderbare Kombination aus Natur und Architektur. Diese fast magische Stadt teilweise in den Fels geschlagen worden und über eine kleine Schlucht erreichbar.

Wadi Rum

Wadi Rum

Im Südwesten von Jordanien liegt das Wüstengebiet Wadi Rum. Ein Tal mit Felswänden aus Sandstein und Granit, das aus 5 Haupt-Wadis besteht, umgeben von weiten Sandflächen.

Aqaba

Aqaba

Entdeck das Rote Meer mit seinen farbenprächtigen Korallenriffen. Auch das umliegende Wüstenland und die Stadt selbst sind einen Besuch wert.

Ajloun

Ajloun

Im kleinen Ort Ajloun befindet sich die Festung Adschlun, Qala'at Rabad. Der Weg dorthin führt an wunderschönen Kiefernwäldern und Olivenbäumen entlang. Ein geschichtsträchtiger Ort.

Reiseverlauf

Transport Route Übernachtung
1 Amman Amman
2 Bus Amman / Ausflug Gerasa und Totes Meer Amman
3 Bus Amman - Madaba - Nebo - Kerak - Petra Petra
4 Petra Petra
5 Bus Petra – Wadi Rum Wadi Rum
6 Bus Wadi Rum – Akaba Akaba
7 Akaba Akaba
8 Bus Akaba Ende der Tour in Akaba

20
0
12
2
2
26
15
10
3
2
0
0
0
0
200
203
0
0
0
0
0
0
0
0
108
0
9

Tag 1: Amman

Willkommen in Jordanien!

Deine Reise beginnt in Amman. Du kannst dein Hotelzimmer zur Check-in Zeit (12 Uhr) an Tag 1 beziehen. Viele deiner Mitreisenden werden später am Tag ankommen, die genaue Uhrzeit ist abhängig von ihren Flugzeiten. Du triffst deinen englischsprechenden Tourleader um 8.00 Uhr an Tag 2 in der Lobby deines Hotels. 

Auf sieben Hügeln erbaut, ist Amman eine Stadt voller Atmosphäre, Teehäuser, Wasserpfeifen und Museen. Achten darauf, das römische Amphitheater und die Zitadelle zu besuchen.

Tag 2: Amman / Ausflug Gerasa und Totes Meer

Heute kannst du einen optionalen Ausflug nach Gerasa und zum Toten Meer machen. 

Gerasa wurde 78 v.Chr. zerstört und von den Römern wieder aufgebaut. Es gibt viele schöne Sehenswürdigkeiten, darunter die perfekte Kolonnade, der Hadriansbogen und der Tempel, der Artemis gewidmet ist. Die Stadt hat außergewöhnlich unbeschadet überlebt und es ist nicht schwer sich das römische Straßenleben vorzustellen, wie es einst gewesen sein muss. Das Tote Meer enthält 30% Salz im Wasser, sodass du ohne Anstrengung auf dem Wasser treiben kannst, eine außergewöhnliche, aber sehr angenehme Erfahrung. Du kannst dich auch einer "gesundheitlichen Versorgung" unterziehen, wobei du von Kopf bis Fuß mit heilsamem Schlamm eingerieben wirst, der langsam in der Sonne trocknet. 

Tag 3: Amman - Madaba - Nebo - Kerak - Petra

Wir besuchen Madaba, berühmt für Mosaikböden und die griechisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Gregor, bevor wir zum nahegelegen Berg Nebo mit seinen Klosterruinen, von denen Moses über das Gelobte Land schaute, gelangen. 

Wir fahren dann weiter zu den Ruinen der antiken Stadt Petra, die Route führt an der schönen, alten Königsstraße vorbei, die durch das jordanische Hochland verläuft. Auf dem Weg passieren wir Wadi al-Mujib Gully, der einen der herrlichsten Panoramablicke des Landes bietet. Wenn die Zeit es erlaubt halten wir noch bei Kerak an der alten Karawanenroute von Ägypten nach Syrien, die in der Zeit der biblischen Könige und später von den Griechen und dann den Römern genutzt wurde. Die Kreuzritter erbauten hier eine enorme Festung.  

Wir erreichen die weltberühmte Stadt Petra am Abend.

Tag 4: Petra

Reise in die weltberühmte, faszinierende Stadt Petra und mache einen optionalen Ausflug zu den Ausgrabungen von Petra, von den Nabatäern aus den rosa-roten Felsen im 4. Jahrhundert v.Chr. gehauen. Petra ist die alte Hauptstadt des kleinen, aber einst mächtigen Nabatäer-Staates. Nach der Eroberung durch die Römer verfiel die Stadt, komplett in den Bergen versteckt und nur den einheimischen Beduinen bekannt, bis 1812 der Schweizer Kunsthistoriker Burckhardt die Stadt entdeckte.
Der Weg zum Herzen von Petra kann nur zu Fuß oder zu Pferd bestritten werden. Er führt durch eine Felsspalte, dem Siq, die weiter und weiter geht und immer enger wird. Schließlich erreichst du einen der mehr als hundert Tempel, Klöster, Gräber und anderen Gebäuden, die aus dem Felsen gehauen wurden. Du hast den ganzen Tag, um diese schöne Stätte zu erkunden und die atemberaubende Aussicht auf das Wadi Rum Gebiet aufzunehmen. Die farbenprächtigen Felsformationen machen Petra zu einem einzigartigen Ort, wo du dich trotz der stetig steigenden Besucherzahlen immer noch allein in einer magischen Welt fühlen kannst. 
Du kannst Petra im Rahmen eines optionalen Ausflugs besuchen, die von deinem Tourleader organisiert wird oder du besuchst die Stadt auf eigene Faust. Wenn du Petra mit der Gruppe besuchst, müsst ihr von einem lokalen Guide begleitet werden. Diese Kosten sind nicht im Eintrittspreis enthalten.

Wenn du dich dazu entscheidest Petra auf eigene Faust zu besuchen, kannst du nicht den Transfer nutzen, den der Tourleader für die Gruppe organisiert. Das klingt ein bisschen kindisch, aber ein Tourleader kann seine Lizenz verlieren, wenn sich Personen im Bus befinden, die Petra nicht 'als Teil einer Gruppe' betreten. Natürlich wollen wir nicht, dass so etwas passiert!  
 


Tag 5: Petra – Wadi Rum

Wir fahren nach Wadi Rum, der Wüstenregion, die bekannt für ihre hohen Felsformationen in wechselnden Pastelltönen und der Ort für einen Teil des legendären Films Lawrence von Arabien ist. Antike Inschriften können in den Felsen gefunden werden und die wahren Beduinen unter uns können die schönsten Seiten des Wadi Rum mit dem Kamel oder einem Jeep (optional) erkunden.

Go green! Unser Tipp
Du verbringst die Nacht in einem einfachen Wüstencamp; du musst keinen Schlafsack oder eine Schlafmatte mitnehmen, da dir Matratzen und Decken zur Verfügung gestellt werden. Ein Inlett für den Schlafsack ist praktisch, da die Decken manchmal etwas muffig sein können. Das Abendessen an diesem Abend ist inklusive.

GO GREEN Tipp


Tag 6: Wadi Rum – Akaba

In Akaba kannst du ein erfrischendes Bad im Roten Meer nehmen, dich am Strand sonnen, einen Schnorchel und eine Maske oder Tauchausrüstung leihen und sogar Tauchstunden nehmen. Das Rote Meer ist berühmt für seine wunderschönen Korallenriffe und die enorme Vielfalt an tropischen Fischen

Am Ende des Tages kannst du entlang der Promenade spazieren oder einen Tee im Park mit den Einheimischen trinken, gefolgt von einem Abendessen in einem der vielen Fischrestaurants der Stadt. 

Tag 7: Akaba

Heute kannst du weiterhin den Strand genießen und an Wassersportaktivitäten teilnehmen, wenn du möchtest. Eine weitere, sehr beliebte Attraktion ist das türkische Bad (Hammam), 306 n.Chr. gebaut, in welches Einheimische und Besucher kommen, um am Ende eines langen, drückend heißen Tages zu entspannen.

Tag 8: Akaba

Der letzte Tag deiner Reise. Wir wünschen dir eine angenehme Reise nach Hause und sind und sicher, dass du einige schöne Erinnerungen an Jordanien mit nach Hause nimmst. 

Deine persönliche my.shoestring Seite bietet dir die Möglichkeit mit anderen Reisenden vor und nach deinem Trip Kontakt aufzunehmen. Du kannst Tagebuch schreiben und Bilder von deinen Reisen hochladen. Besuche myshoestring noch heute.

Wenn du deine Reise buchst, überprüfe ob du vielleicht eine zusätzliche Nacht im Hotel nach der Tour brauchst, da eine Übernachtung an Tag 8 nicht inbegriffen ist.

Gruppengröße und Tour Leader: Bitte beachte, dass bei einer Gruppe, die kleiner als 8 Personen ist, euch ein Tourleader begleitet, der zugleich auch der Fahrer ist. Bei Gruppen ab 8 Personen und mehr wird es einen Fahrer und einen separaten englischsprechenden Tourleader geben. 

Rückflug:
Du kannst deinen Rückflug direkt ab Akaba buchen. Solltest du aber einen Rückflug ab Amman gebucht haben, buchen wir gern einen Transfer für dich nach Amman zum Flughafen (Aufpreis: ca. 120€). Oder du nimmst den Bus nach Akaba - dein Tour Leader hilft dir hier gern weiter!



Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren