Alternate Text

Malaysia & Singapur

Eine Reise voller Kontraste - Singlereise

buchen Ab   € 1.499,-
GRUPPENGRÖßE: 4-24 | 21 TAGE

Malaysia & Singapur

Hier findest du eine Tag-für-Tag Beschreibung der Reise Malaysia & Singapur

Highlights der Reise

In dieser wundervollen Gegend gibt es viel zu sehen! Wähle unten oder über die Karte die Highlights, über die du mehr erfahren willst. Von dort aus gelangst du direkt zur Reisebeschreibung.
Zeige ganzes Land

Kuala Lumpur

Kuala Lumpur

In Kuala Lumpur findest du die bekannten Petronas Towers und jede Menge große Shopping Malls. In Chinatown kannst du lecker essen und auf Schnäppchenjagd gehen.

Taman Negara

Taman Negara

Im Taman Negara Nationalpark entdeckst du den Dschungel von Malaysia und begegnest den ursprünglichen Bewohner dieses Gebietes. Du kannst hier schöne Wanderungen machen.

Cameron Highlands

Cameron Highlands

Das angenehme, kühle Klima und die Berge machen die Cameron Highlands zu einem perfekten Ort für Teeplantagen. Es werden hier auch viele Blumen gezüchtet.

Penang

Penang

Die Insel Penang trägt den Beinamen 'Perle des Orients‘. Die Hauptstadt, Georgetown, wurde 2008 auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

Kota Bharu

Kota Bharu

Kota Bharu ist eine echte malaysische Stadt, authentisch und noch ohne Einfluss anderer Bevölkerungsgruppen.

Pulau Perhentian

Pulau Perhentian

Das Wasser bei den ‚Perhentians’ ist so glasklar, dass du schon vom Strand aus die Fische sehen kannst. Schnorchel- und Tauchliebhaber sind hier an der richtigen Adresse.

Kuantan

Kuantan

Von April bis Mitte September kann man die einzigartigen Seeschildkröten in Kuantan beobachten.

Melaka

Melaka

In Melaka siehst du viele Reste der farbenfrohen Geschichte der niederländischen, portugiesischen und englischen Kolonialzeit. Melaka kannst du gut zu Fuß erkunden.

Reiseverlauf

Transport Route Übernachtung
1 Kuala Lumpur Kuala Lumpur
2 Kuala Lumpur Kuala Lumpur
3 Bus Kuala Lumpur – Kuala Selangor (optional Fireflies Tour) Kuala Selangor
4 Boat, Bus Kuala Selangor - Taman Negara Taman Negara
5 Taman Negara Taman Negara
6 Bus Taman Negara – Cameron Highlands Cameron Highlands
7 Cameron Highlands Cameron Highlands
8 Bus Cameron Highlands – Penang Penang
9 Penang Penang
10 Bus Penang – Kota Bharu Kota Bharu
11 Boat, Bus Kota Bharu – Pulau Perhentian Pulau Perhentian
12 Pulau Perhentian Pulau Perhentian
13 Pulau Perhentian Pulau Perhentian
14 Boat, Bus Pulau Perhentian – Kuantan-Besarah Kuantan-Besarah
15 Kuantan-Besarah Kuantan-Besarah
16 Bus Kuantan-Besarah - Melaka Melaka
17 Melaka Melaka
18 Bus Melaka - Singapur Singapur
19 Singapur Singapur
20 Singapur Singapur
21 Ende der Tour in Singapur Ende der Tour in Singapur

20
0
12
2
2
26
15
10
3
2
0
0
0
0
200
203
0
0
0
0
0
0
0
0
108
0
9

Tag 1: Kuala Lumpur

Willkommen in Malaysia!

Deine Reise beginnt in Kuala Lumpur. Du kannst dein Hotelzimmer zur Check-in Zeit (12 Uhr) an Tag 1 beziehen. Deine Mitreisenden werden auch heute ankommen, die exakte Uhrzeit ist abhängig von ihren Flugzeiten. Du wirst deinen englischsprechenden Tourleader um 12 Uhr an Tag 1 in der Lobby deines Hotels in Kuala Lumpur treffen.

Eine Hauptstadt voll von reizenden Kontrasten, vom chaotischen Chinatown über ruhige Hindu-Tempel, luxuriöse Einkaufszentren und eines der höchsten Gebäude der Welt, den Petronas Towers. Genieße leckere Snacks auf einem der vielen Märkte oder iss in schicken Restaurants und erlebe Kuala Lumpurs hektisches Nachtleben in einer der vielen Karaoke-Bars. Der Merdeka-Platz und das Sultan Abdul Samad Gebäude im viktorianisch/maurischen Stil, das eine 140 Meter hohe Turmuhr besitzt und sich im Kolonialgebiet der Stadt befindet, sind nur zwei Station auf der optionalen Stadtführung. Die atemberaubende Jamek-Moschee und der kunstvoll angelegte Lake Gardens Park sind ebenfalls ein Muss.

Tag 2: Kuala Lumpur

Heute steht dir der Tag zur freien Verfügung, um dir Kuala Lumpur anzuschauen. Es gibt viel zu sehen und zu tun in der Hauptstadt. Du kannst gerne Little India besuchen, etwas außerhalb des Zentrums von Kuala Lumpur. Hier findest du indische Läden, in denen indische Waren, darunter Saris, Blumengirlanden und Bollywood-Musik, verkauft werden. Außerdem gibt es viele Restaurants.


Warum erkundest du nicht die Umgebung der Stadt. In der Nähe von Kuala Lumpur sind die beeindruckenden Batu-Höhlen, ein heiliger Ort für Hindus. Jedes Jahr im Februar kommen die Hindus hier zusammen, um das Thaipusam-Festival zu feiern. Dies ist ein religiöses Fest, bei dem viele Menschen ihre eigenen masochistischen Rituale zeigen, wie das Piercen der Zunge und Wange mit scharfen Spießen und das Hängen von Gewichten mit Fleischhaken an den Körper.

Tag 3: Kuala Lumpur – Kuala Selangor (optional Fireflies Tour)

Heute geht es in ca. 1 Std nach Kuala Selangor, die Stadt mit der größten Glühwürmchenpopulation der Welt. Das Kampung Bukit Belimbing Firefly Park Resort ist in der Nähe von Kuala Selangor. Glühwürmchen sind kleine, westenartige Käfer, die in Kolonien am Fluss liegen. Sie beißen oder stechen nicht und sind generell harmlos. Sie nachts fliegen zu sehen, ist einfach bezaubernd.

An einem milden Abend gibt es nichts Schöneres, als sich in einem Boot den Fluss entlang treiben zu lassen, um dieses Spektakel zu beobachten. Diese optionale Exkursion macht man am besten nach Sonnenuntergang.

Tag 4: Kuala Selangor - Taman Negara

Du fährst mit dem Bus nach Kuala Tembeling. Von diesem Dorf am Fluss reist du mit dem Boot zu dem schönen Taman Negara Nationalpark.

Go Green! Unser Tipp

Nach der relativ ungestörten Entwicklung über die letzten 130 Millionen Jahre ist Taman Negara einer der ältesten Regenwälder der Welt, den du dir nicht entgehen lassen solltest. Der Regenwald bietet dir eine Reihe von Wasserlandschaften von stillen Seen über wilde Stromschnellen zu malerischen Wasserfällen und einem Regenwald-Fluss, der aus einem Bergwald fließt. Diese reiche und vielfältige Landschaft ist Heimat einer Fülle von Flora und Fauna mit über 14.000 Arten von Pflanzen und Bäumen und vielen Arten von Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Fischen.

Im Park kannst du eine schöne, optionale Dschungelwanderung unternehmen. Ein weiterer optionaler Ausflug ist die "Canopy-Tour" – hoch oben in den Baumkronen kannst du auf einer schwingenden Hängebrückelaufen und das wilde Leben von oben genießen. Dies ist der längste Canopy Walk der Welt! Die Eintrittsgebühren für den Nationalpark sind im Preis enthalten.

Tag 5: Taman Negara

Du beginnst den heutigen Morgen mit einem entspannten Spaziergang durch den Dschungel (im Reisepreis enthalten) zum Aussichtspunkt auf dem Bukit Teresek. Wenn es das Wetter zulässt, kannst du eine wundervolle Aussicht genießen. 
Weiter geht's auf den spektakulären Canopy Walk (im Reisepreis enthalten). Der Canopy Walk besteht aus 9 hohen Brücken zwischen den Spitzen der gigantischen Bäume des Waldes. Außerdem gilt er als längster Canopy Walk der Welt (über 500 Meter). Du solltest schwindelfrei sein, denn du hängst 25 Meter über dem Boden!

Am Nachmittag hast du die Möglichkeit an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Unternimm einen weiteren Spaziergang durch den Dschungel, dabei hast du die Auswahl zwischen kürzeren und längeren Wanderwegen, die alle gut gekennzeichnet sind. Ein Trip mit dem Boot zu den Stromschnellen ist eine spannende Alternative (solange es der Wasserspiegel zulässt). Ein weiterer Bootsausflug führt dich zu der Gua Telinga Höhle, eine feuchte Höhle, die wie ein Ohr geformt ist. Die Decken hängen voll mit Fledermäusen und wenn du Glück hast, siehst du die Malaysische Riesenschildkröte, die bis zu 50 Kg wiegen kann! Bist du bereit für eine Abkühlung? Das ist ebenfalls im Fluss möglich (solange es der Wasserspiegel zulässt).

GO GREEN Tipp

In der Nacht zwischen Tag 4 und 5 gehst du auf eine spannende "Nacht-Safari", die von einem lokalen Guide geführt wird (im Preis inklusive). Zwischen den Blättern rascheln kleine Insekten, wie Tausendfüßler und andere Tiere, wie Salamender, Affen, Vögel, Hirsche und Wildschweine. Wahrscheinlich wirst du eher kleine Tiere sehen, da die größeren häufig von Touristen fern bleiben. Der Guide wird dir viele spannende Infos über die Flora und Fauna geben.

Tag 6: Taman Negara – Cameron Highlands

Go Green! Unser Tipp

Du verlässt Taman Negara mit dem Bus und reist in die Cameron Highlands. Du kommst an einigen Orang Asli Dörfern und dem schönen Lata Iskandar Wasserfall vorbei und hast die Möglichkeit, dich etwas umzuschauen.

Die Cameron Highlands sind eine prächtige Bergkette, die im 19.Jahrhundert von den Engländern entdeckt wurde, als sie vor der Hitze des Tieflandes geflohen sind. Die Temperatur in der Umgebung steigt selten auf über 24 Grad und nachts kann es ziemlich kalt werden. Hier kannst du die Atmosphäre der britischen Kolonialzeit spüren. Das Old Smokehouse, im englischen Tudor-Stil, direkt neben dem Golfplatz, ist ein schönes Beispiel dafür.

Tag 7: Cameron Highlands

Freier Tag. Dieses Gebiet ist Heimat von vielen Teeplantagen und das ganze Jahr über blühen bunte Blumen, darunter zahlreiche Orchideenarten. Ein ausgezeichnetes Gebiet zum Wandern, mit mehreren möglichen Ausflügen zu Wasserfällen, Bergen und schöner Landschaft. Du kannst einen optionalen Ausflug zum Gunung Brinchang buchen, im moosigen Wald wandern und eine Teeplantage besuchen.

Tag 8: Cameron Highlands – Penang

Wir reisen heute über eine der längsten Brücken in Südostasien (13km), bis wir auf der Insel Penang ankommen, die den Spitznamen "Perle des Orients" trägt. Unterwegs siehst du einige Dörfer der Orang Asli. Ein Besuch dieser Gemeinschaften trägt dazu bei, dass die Traditionen der Orang Asli weiterleben. Beispielsweise kannst du handgemachte Souvenirs kaufen. Der Eintritt ist nicht enthalten.

Auf dem Weg halten wir an dem chinesischen Sam Poh Tong Höhlentempel in der Stadt Ipoh, wo es eine große Anzahl von Schildkröten gibt. 

Wir machen einen weiteren Zwischenstopp auf der Orang-Utan-Insel, wo du die Möglichkeit hast, dich umzuschauen. Eine kleine tropische Insel in der Mitte des großen Süßwassersees in Bukit Merah. Wenn die Orang-Utans noch Babys sind, werden sie im "Kindergarten" betreut. Das Programm versucht die Affen vor dem Aussterben, durch die Züchtung der Tiere, zu schützen. Wirf auch einen Blick auf die Öko-Tourismus-Entwicklung der Insel: die Bewältigung und das Lernen von der Natur. Sie scheinen sehr süß und sanft zu sein, die Pongo Pygmaeus, bekannt als Orang-Utan, mit ihrem rötlich-braunen Fell. Orang-Utan bedeutet "Mann des Dschungels" in Malay. Orang-Utans sind die größten Tiere, die in den Bäumen leben. Die Weibchen wiegen 37 kg, während die Männchen leicht 83 kg wiegen können. Sie können bis zu 60 Jahre alt werden. Sie leben in den Wäldern von Borneo und ernähren sich hauptsächlich von Obst, Blättern und Insekten. 

Wir übernachten in einem gepflegten Hotel in Penang. Georgetown ist nur einen Katzensprung entfernt und ist eine wundervolle, farbenfrohe Stadt mit vielen Antiquitätenläden, Kunsthandwerk und Becaks.

Tag 9: Penang

Freier Tag.

Georgetown bietet einige schöne Kolonialgebäude, wie den Victoria Memorial Clock Tower und das Rathaus. Interessanterweise kann man die American Express Heritage Trail Wanderung an der Touristeninformation buchen. Eines der ältesten, kolonialen Relikte aus dem frühen 19.Jahrhundert ist die britische Festung Cornwall. Die Festung beherbergt eine Reihe von historischen Kanonen. Die Kanone Seri Rambai stammt aus dem Jahr 1603 und ihr werden magische Kräfte zugeschrieben. Kinderlose Frauen hängen Blumen über die Kanone, in der Hoffnung bald schwanger zu werden.

Das Khoo Clan House aus dem 19.Jahrhundert ist eine bunte Mischung aus Drachen, Bildern, Lampen und Gemälden. Es diente als Set für den Film "Anna und der König" aus dem Jahr 1999. In der Schmetterlingsfarm gibt es über 100 Schmetterlingsarten, die du beobachten kannst. Wir empfehlen auch den Kek Lok Si Tempel-Komplex mit seinen bunten Pavillons.

Der schöne Badeort Batu Ferringhi ist bequem mit dem Taxi zu erreichen. Bitte beachte, dass es hier Quallen im Meer gibt. Am Abend verwandelt sich die Hauptstraße von Batu Ferringhi in einen großen Nachtmarkt, dem Pasar Malam. Es ist einfach, hier gutes Essen zu finden. Für jeden ist etwas dabei! Mache eine optionale Stadtrundfahrt über die Insel, faulenze am Strand oder genieße den Panoramablick vom Penang Hill.

Tag 10: Penang – Kota Bharu

Wir fahren mit dem Bus nach Kota Bharu. Erwarte einen langen Reisetag: Kota Bharu ist etwa 10 Stunden entfernt. Kota Bharu ist das traditionelle Handwerkszentrum des Landes. Hier findest du verschiedene Handwerksbetriebe, wo du Songket (Material mit Silber- oder Goldfäden), Batiken, Holzschnitzereien und Silberwaren kaufen kannst. Die Markthalle ist ein buntes Fest für die Augen. Hier findest du eine Vielzahl von tropischen Früchten wie Mangos, Rambutan, Jackfrüchte und Durian.

Tag 11: Kota Bharu – Pulau Perhentian

An diesem Morgen fahren wir mit dem Bus nach Kuala (ca. 2 Stunden), um das Boot nach Pulau Perhentian zu nehmen. Die Bootsfahrt bringt uns zu den beiden schönen Perhentian-Inseln, umgeben von strahlend weißen Stränden, kristallklarem Meer und schönen Korallenriffen. Ein Paradies für Taucher, Surfer, Schnorchler und Sonnenanbeter. Wir verbringen hier drei Nächte.

Anmerkung: Von Oktober bis Mitte März reisen wir nicht auf die Perhentian-Inseln wegen des Monsuns. Die meisten Hotels, Restaurants und Tauchschulen sind in dieser Zeit geschlossen. Stattdessen besuchen wir die wunderschöne Insel Pulau Langkawi, auch im Westen des Landes. Der Reiseverlauf wird angepasst (wie später beschrieben).

Tag 12: Pulau Perhentian

Go Green! Unser Tipp

Freier Tag. Die Korallenriffe rund um die Perhentian-Inseln sind von außergewöhnlicher Qualität. Schnorchel- und Tauchausrüstung kann hier gemietet werden. Wenn du zertifiziert bist zum Tauchen, solltest du auf jeden Fall die Möglichkeit nutzen und hier tauchen gehen. Leider gibt es nicht genügend Zeit, um eine Tauch-Qualifikation zu erwerben, aber du kannst trotzdem die bunte Unterwasserwelt entdecken. Es werden auch tägliche Schnorchelausflüge zu den besten Schnorchelplätzen rund um die Insel angeboten.

Tag 13: Pulau Perhentian

Ein weiterer freier Tag, um zu entspannen, ein Buch zu lesen, zu schwimmen, schnorcheln oder um am Strand entlang zu spazieren. Außerdem kannst du im dichten Dschungel, der den Großteil der Insel bedeckt, wandern gehen.

Tag 14: Pulau Perhentian – Kuantan-Besarah

Wir folgen der Küste in Richtung Kuantan (Beserah), ein schöner Ort zum Entspannen. Von Mitte Juli bis Mitte September wirst du sehen (vor allem im nahegelegen Cherating), dass in der Nacht die Schildkröten an Land kommen, um ihre Eier zu legen. Achte jedoch darauf, die Schildkröten nicht zu stören, sonst kehren sie wieder zurück ins Meer ohne ihre Eier zu legen.

Tag 15: Kuantan-Besarah

Den Tag kannst du frei gestalten. Mache vielleicht eine optionale Bootstour durch die Mangroven bei Cherating. Dabei kannst du in Ruhe Tiere beobachten, wie z.B. Schlangen und Eidechsen.

Besarah ist bekannt für seinen frischen Fisch und wir empfehlen dir, den lokalen, gesalzenen Fisch zu probieren, den hier jeder kennt. Am Strand von Balok kannst du Windsurfen und auch den Pantai Batu Hitam, den schwarzen Steinstrand, besuchen.

Tag 16: Kuantan-Besarah - Melaka

Heute reisen wir in Richtung der Hafenstadt Melaka. Unterwegs werden wir in der neuen Planstadt Putrajaya halten. Melaka ist das Handelszentrum Malaysias mit Verbindungen nach China, Indien und Indonesien. Die ersten Europäer, die ihren strategischen Wert erkannten, waren die Portugiesen; über die Jahrhunderte waren auch die Niederlänger, Franzosen und Briten hier an der Macht und haben der Stadt ihren Stempel aufgedrückt. Das ist in den vielen verschiedenen Architekturstilen sichtbar, sowie den verschiedenen Kirchen, Moscheen und hinduistischen und buddhistischen Tempel.

Es gibt eine optionale Tour, um die kulturellen Highlights der Stadt zu erleben und die verschiedenen Einflüsse (darunter auch der Chinesen, Inder, Thai und der Europäer) kennenzulernen.

Tag 17: Melaka

Freier Tag in Melaka. Du kannst mit einem Becak (einem Fahrradtaxi) ins chinesische Viertel fahren, ein Museum besuchen oder die Ruinen der St. Paul's Kirche erkunden. Oder du fährst ins nahegelegende Porta de Santiago, ehemals der Eingang zum purtugiesischen Fort A'Famosa. Chinatown kannst du am besten abends besuchen, wenn es zum Leben erwacht.

Tag 18: Melaka - Singapur

Heute nimmst du den Bus nach Singapur (Dauert der Fahrt ca. 4 Stunden). An der Grenze in Johor Bahru wartet der Englisch sprechende"Station Guide" auf dich und deine Mitreisenden und bringt euch zum Hotel. Für den Rest der Zeit fungiert er als Tour Leader fungiert.

Singapur ist bekannt für seine modernen Wolkenkratzer und Shopping Malls. Die Orchard Road ist DIE Shopping Meile der Stadt. Hier findest du eine Mall nach der anderen und kannst alles nur erdenkliche kaufen. Die Orchard Road ist außerdem bekannt für viele gute Restaurants und ein tolles Nachtleben!

Tag 19: Singapur

Freier Tag in Singapur. Die Stadt hat eine reiche koloniale Vergangenheit und nördlich des Flusses findest du immer noch viele imposante Gebäude des ehemaligen britischen Imperiums. Darunter die Stadthalle, das Parlamentsgebäude sowie mehrere Museen und Kirchen in wunderschönem viktorianischen Stil. Im Raffle Hotel kannst du den bekanntesten Drink der Stadt probieren: Singapore Sing.

Singapur ist ein Melting Pot verschiedener Kulturen mit unterschiedlichen Distrikten wie Little India, Chinatown und Arab Street. In Little India kannst du den geschmack und die Atmosphäre Indiens spüren. Die vielen Tempel hier sind auch interessant. Chinatown ist das kulturelle Herz Singapurs; hier findest du viele Restaurants, Geschäfte und Tempel. Arab Street ist der muslimische Teil der Stadt, ein guter Ort um Batiken aus Indonesien, Wasserpfeifen und andere Souvenirs zu kaufen.

Tag 20: Singapur

Freier Tag. Vogelliebhaber wollen vielleicht einen Trip in den Jurong Bird Park machen. Darüber hinaus hat Singapur einen der schönsten Zoos der Welt, wo du u.a. den Komodo Waran sehen kannst. Freunde des Entertainments können Sentosa besuchen, einen Themenpark, den du per Kabelbahn erreichst. Die beliebtesten Attraktionen hier sind "Underwater World" (ein spektakuläres Aquarium), Images of Singapore, Fort Silosa, Asian Village, den Butterfly Park & ​​Insect Kingdom und viele viele mehr!

Tag 21: Ende der Tour in Singapur

Der letzte Tag deiner Reise. Du kannst dein Zimmer in Singapur bis zur Check-out Zeit (12 Uhr) benutzen. Wir wünschen dir eine angenehme Reise nach Hause und sind uns sicher, dass du einige schöne Erinnerungen an Malaysia mit nach Hause nehmen wirst.

Deine persönliche my.shoestring-Seite bietet dir die Möglichkeit mit anderen Reisenden vor und nach deinem Trip Kontakt aufzunehmen. Du kannst Tagebuch schreiben und Bilder von deinen Reisen hochladen. Besuche my.shoestring noch heute.

Wenn du deine Reise buchst, überprüfe ob du vielleicht eine zusätzliche Nacht im Hotel nach der Tour brauchst, da eine Übernachtung an Tag 21 nicht inbegriffen ist.

Kleine Gruppen (bis 6 Personen)

Gruppen mit weniger als 7 Teilnehmenden werden in Begleitung eines Englisch sprechenden Fahrers reisen, der auch als Tour Leader fungiert. Der Tour Leader bleibt in dem Fall nicht unbedingt in den gleichen Hotels wie die Gruppe. Der Tour Leader wird die Gruppe nicht auf die Perhentian Inseln (Apr - Sep) bzw. Langkawi (Okt - Mrz) begleiten, wird aber danach wieder zur Gruppe stoßen. Auf Langkawi ist, steht ein Englisch sprechender, lokaler "Station Guide" als Ansprechpartner zur Verfügung. 

Gruppen mit 7 Teilnehmenden oder mehr

Gruppen mit 7 Teilnehmenden oder mehr werden durchgehend von einem lokalen, Englisch sprechenden Tour Leader sowie einem Fahrer begleitet (inl. Perhentian Inseln (Apr - Sep) bzw. Langkawi (Okt - Mrz). Der Tour Leader übernachtet (bis auf Kuala Lumpur) in den gleichen Hotels wie die Gruppe. 

Singpaur:
Unabhängig von der Größe der Gruppe wird ab Singapur ein Englisch sprechender "Station Guide" aus Singapur als Ansprechpartner dienen.


Bitte beachten: Zwischen dem 1.Oktober und 31.März werden wir die wunderschöne Insel Langkawi anstatt der Perhentian-Inseln besuchen (aufgrund des Monsuns).

Reiseverlauf 1.Oktober – 31.März:
1. Kuala Lumpur
2. Kuala Lumpur
3. Kuala Selangor
4. Kuala Selangor - Taman Negara
5. Taman Negara
6. Taman Negara 
7. Taman Negara - Cameron Highlands
8. Cameron Highlands 
9. Cameron Highlands - Penang
10. Penang
11. Penang - Langkawi (mit Bus & Boot)
12. Langkawi
13. Langkawi
14. Langkawi
15. Langkawi - Kuala Lumpur  (Inlandsflug)
16. Kuala Lumpur - Melaka
17. Melaka
18. Melaka - Singapur
19. Singapur 
20. Singapur  
21. Singapur ( Ende)

Langkawi

Die wunderschöne Insel Langkawi besteht eigentlich aus 99 einzelnen Inseln, aber wenn wir über Langkawi sprechen, beziehen wir uns immer auf die Hauptinsel. Langkawi ist eine wirklich malaysische Insel. Die Bevölkerung besteht aus echten Malaysiern und hier ist alles ruhig und gelassen.

Die Insel ist ideal für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Die Natur ist wirklich schön. Die Klippen an der Küste sind mit dunkelgrünem, unberührtem Dschungel bedeckt. Manchmal steigen die Klippen steil auf 60 Meter über dem blauen Meer an. Die Langkawi-Inseln sind ein Paradies für Schmetterlings- und Vogelexperten. Hier gibt es Schmetterlinge, die sonst nirgendwo in Malaysia zu finden sind. Langkawi bietet relativ ruhige Strände und wenn du möchtest, kannst du zu einer der unbewohnten Inseln zum Sonnen gebracht werden. Die Hauptinsel hat mehrere schöne Buchten, die reich an Korallen und Meeresflora und –fauna sind.

Natürlich kannst du hier auch Schnorcheln und Tauchen. Du kannst auch Kanufahrten durch herrliche Mangrovenwälder oder eine Dschungel-Wanderung im dichten Regenwald machen. Mit dem Boot kannst du die umliegenden (weitgehend unbewohnten) Inseln besuchen oder versuchen, dein Abendessen beim Hochseefischen zu fangen. Ein Besuch der Krokodilfarm ist ein Muss – es gibt fast Tausende Beispiele verschiedener Tiere, darunter verschiedene Arten von Krokodilen und Alligatoren. Wenn dir Tauchen ein wenig zu abenteuerlich ist, kannst du Underwater World besuchen, wo du unter anderem Clownfische, Schildkröten und Haie sehen kannst! Von Langkawi kannst du auch einen optionalen Ausflug nach Pulau Payar machen. Die smaragdgrüne Insel bietet auch ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen. Und wenn du mutig genug bist, bietet das Meereszentrum in Pulau Payar die Möglichkeit, Baby-Schwarzspitzenhaie per Hand zu füttern! 


FESTIVAL REISE 2017
  • Mit der Reise, die am 31. Januar 2017 beginnt, kannst du das Thaipusam Festival in Penang besuchen. 


Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren