Alternate Text

Malaysia & Singapur

Eine Reise voller Kontraste

Buchen Ab € 1.499,-
GRUPPENGRÖßE: 4-24 | 21 TAGE

Malaysia & Singapur

  1. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Malaysia?
  2. Brauche ich einen Steckdosenadapter für Malaysia?
  3. Welche Impfungen benötige ich für die Einreise nach Malaysia?
  4. Was ist mit dem Reiseleiter, wenn die Gruppe aus nur 6 Personen besteht?
  5. Gibt es WLAN in Malaysia?
  6. Kann ich in Malaysia Geld abheben?
  7. Kann ich während des Ramadans gut in Malaysia reisen?
  8. Muss ich ein Moskitonetz mit nach Malaysia nehmen?
  9. Sollte ich einen Koffer oder einen Rucksack mitnehmen?
  10. Muss ich ein Bettlaken / Schlafsack / Schlafmatte nach Malaysia nehmen?
  11. Was ist die beste Reisezeit um durch Malaysia zu reisen?
  12. Welche Art von Kleidung / Gepäck sollte ich für meine Malaysia-Reise einpacken?
  13. Gibt es in Malaysia Kleidungsvorschriften?

1. Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Malaysia?

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Nein
Personalausweis: Nein
Vorläufiger Personalausweis: Nein
Kinderreisepass: Ja

Dein Reisepass muss über die Reise hinaus mindestens noch 6 Monate gültig sein, freie Seiten enthalten und unbeschädigt sein. Bei Vorlage von beschädigten Pässen kommt es immer wieder zu Problemen bei der Grenzkontrolle, bis hin zur Verweigerung der Einreise.
Die Einreise- und Visabestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich zusätzlich auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Hast du weitere spezifische Fragen? Erkunde dich bei der Konsularabteilung der Botschaft bzw. der Konsulate Malaysias in Deutschland.

Für deutsche Reisende besteht keine Visumspflicht bei einem Aufenthalt ohne Berufstätigkeit bis zu 3 Monaten.
Bei Einreise kann von der malaysischen Immigrationsbehörde die Vorlage des Rück- oder Weiterreiseticket und ein Nachweis der gebuchten Unterkunft verlangt werden.
Falls du nach Sarawak auf Borneo einreist, wird ein separates Visum erteilt, welches in der Regel 30 Tage gültig ist.
Im Rahmen der Erfassung der Daten von Einreisenden werden seit dem 1. Juni 2011 deine Fingerabdrücke beider Zeigefinger erfasst.

Für nicht-deutsche Staatsangehörige können abweichende Regelungen gelten als die oben aufgeführten!
Für nicht-touristische, längerfristige Aufenthalte  können ebenfalls abweichende Regelungen gelten, genauso wie für die Einreise aus anderen Ländern als Deutschland (z.B. erfordern einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet)!

2. Brauche ich einen Steckdosenadapter für Malaysia?

Ja, für Malaysia benötigst du einen Adapter. Welcher der Richtige ist, erfährst du auf dieser Webseite https://www.welt-steckdosen.de/malaysia.

3. Welche Impfungen benötige ich für die Einreise nach Malaysia?

Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps-Masern-Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza. Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert, siehe www.who.int.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt sowie bei besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut Japanische Enzephalitis und Typhus empfohlen.
Am besten suchst du einen Reisemediziner auf und lässt eine Impfberatung machen.

Malaria

Das Malaria-Infektionsrisiko für Reisende in Laos ist ganzjährig in einigen Landesteilen vorhanden. Ein mittleres Malariarisiko besteht auf Borneo: in Sabah ist das Risiko höher im Landesinneren, geringer in Kota Kinabalu und den Küstenregionen; in Sarawak ist das Risiko höher im Grenzgebiet zu Kalimantan und nimmt nach Norden hin ab. Geringes Risiko in den küstennahen Landesteilen von Sarawak (Borneo).
Sehr geringes Risiko herdförmig im Landesinneren (zentral, Norden und Nordosten) von West-Malaysia (Halbinsel).
Als malariafrei gelten die Küstenregionen, Städte sowie das gesamte Federal Territory um die Hauptstadt auf der malayischen Halbinsel.
In den benannten Risikogebieten wird die Mitnahme von einem Notfallmedikament empfohlen. Hierzu konsultierst du am besten deinen Arzt.
Eine Expositionsprophylaxe (z.B. Moskitonetz und Hautschutz) sollte in gefährdeten Gebieten immer durchgeführt werden!

4. Was ist mit dem Reiseleiter, wenn die Gruppe aus nur 6 Personen besteht?

Gruppentour Malaysia (Reisecode: SMM): Gruppen bis zu 6 Personen werden von einem lokalen Fahrer begleitet, es gibt keinen Reiseführer. Unsere Fahrer sind sehr wohlwollend, aber ihre Kenntnisse der englischen Sprache können fehlerhaft sein. Die Fahrer schlafen nirgendwo in der gleichen Unterkunft wie die Gruppe. Gruppen ab 7 Personen werden von einem englischsprachigen Reiseleiter begleitet.

Gruppenreisen Malaysia & Singapur (Reisecode: SMA): Ab 7 Personen reist ein ortsansässiger englischsprachiger Reiseleiter auf der gesamten Reise mit, auch auf den Inseln Perhentian (April-September) und Langkawi (Oktober-März). Er / sie bleibt in der gleichen Unterkunft wie die Gruppe (außer Kuala Lumpur).
Du hast keinen Reiseführer in Singapur. Hier findest du dich aber leicht zurecht.

5. Gibt es WLAN in Malaysia?

Wifi ist an vielen Orten und oft in Hotels kostenlos verfügbar.

6. Kann ich in Malaysia Geld abheben?

Du kannst an allen größeren Orten Geld mit deiner Kreditkarte abheben. Der Reiseleiter weiß immer, wann die nächste Gelegenheit kommt. Natürlich kannst du auch Bargeld mitnehmen. Falls der Geldautomat nicht funktioniert, hast du die Möglichkeit Geld zu wechseln.

7. Kann ich während des Ramadans gut in Malaysia reisen?

Reisen während des Ramadan (der Fastenmonat) kann ein bisschen schwierig sein. Restaurants und andere Lokalitäten können geschlossen sein, viele Restaurants haben für Touristen aber noch geöffnet. Für Touristen wird i.d.R. überall gekocht. In den Chinatowns sind die Restaurants geöffnet. Ramadan beginnt am 05 Mai 2019 und dauert einen Monat bis zum 04. Juni 2019.

8. Muss ich ein Moskitonetz mit nach Malaysia nehmen?

Es ist nicht notwendig, ein Moskitonetz auf unseren Reisen nach Malaysia mitzunehmen. In den Hotels benötigst du keins, in manchen Hotels sind Moskitonetze auch vorhanden.
Es ist jedoch ratsam, ein Insektenschutzmittel mit hohem DEET-Anteil, mitzubringen.

9. Sollte ich einen Koffer oder einen Rucksack mitnehmen?

Wir empfehlen unseren Reisenden, mit einer weichen Reisetasche zu reisen, dies ist aber nicht erforderlich. Das kann ein Rucksack sein, aber auch eine Reisetasche auf Rädern. Bitte reise nicht mit einem Hartschalenkoffer. Diese sind schwer im Transport-Fahrzeug zu verstauen.

10. Muss ich ein Bettlaken / Schlafsack / Schlafmatte nach Malaysia nehmen?

Nein, das ist nicht notwendig.

11. Was ist die beste Reisezeit um durch Malaysia zu reisen?

In Malaysia herrscht tropisches Klima. Es ist immer heiß und feucht. Die Durchschnittstemperatur in den tief liegenden Küstengebieten beträgt 26 ° C. In den Cameron Highlands beträgt die Durchschnittstemperatur 18 ° C. Das Klima wird von nordöstlichen und südwestlichen Monsunregen dominiert. Der Nordost-Monsun weht von Oktober bis Februar und verursacht im Dezember und Januar starke Regenfälle und Überschwemmungen an der Ostküste.

Von Oktober / März reisen wir nicht nach Pulau Perhentian (Malaysia & Singapur, Reisecode: SMA) um den Monsun zu vermeiden. Die meisten Hotels, Restaurants und Tauchschulen sind dann geschlossen. Wir besuchen dann die ebenso schöne Insel Pulau Langkawi auf der Westseite des Landes. Hier kannst du in dieser Zeit schnorcheln und tauchen. Die Reiseroute wird dann angepasst: Du übernachtest auf Langkawi statt Perhentian. Die Route ist dann wie folgt: Tag 1 Ankunft Kuala Lumpur; Tag 2 Kuala Lumpur; Tag 3 Kuala Selangor; Tag 4-6 Taman Negara; Tag 7-8 Cameron Highlands; Tag 9-11 Penang; Tag 12-14 Langkawi; Tag 15 Kuala Lumpur; Tag 16-17 Melaka; Tag 18-20 Singapur Tag 21 Abreise Singapur.

12. Welche Art von Kleidung / Gepäck sollte ich für meine Malaysia-Reise einpacken?

Nimm nicht zu viel Gepäck mit. Insbesondere Kleidung kann zur Not immer vor Ort günstig gekauft werden. Außerdem hat fast jedes Hotel einen Wäscheservice. Malaysia hat ein angenehmes Klima, leichte Baumwollkleidung ist zu empfehlen. Nimm einen Pullover oder eine dünne Jacke mit, bevor du die Cameron Highlands besuchst. Ein Regenmantel / Poncho kann sich als nützlich erweisen. Nimm ein paar gute Wanderschuhe (müssen keine Bergschuhe sein) mit gutem Profil und ein Paar Flip-Flops mit. Das ist alles, was deine Füße benötigen. Außerdem genug Sachen, um dich vor der strahlenden Sonne zu schützen: Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme.

13. Gibt es in Malaysia Kleidungsvorschriften?

Malaysia ist ein islamisches Land. Diskrete Kleidung ist respektvoll. Denke an Kleidung, die die Knie und Schultern bedeckt. Dies ist sicherlich wichtig, wenn du einen heiligen Ort besuchst. Wenn Sie in einem Badeort sind, können Sie auch Ihre Kleidung entsprechend anpassen. Dein Reiseleiter gibt dir auch die entsprechenden Tipps.
Shoestring und Dritte verwenden Cookies (und andere Techniken), um diese Website zu analysieren, sie benutzerfreundlicher zu gestalten, Social Media anbieten zu können und relevante Angebote auf und außerhalb der Website anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem zu. Lies mehr.