Wähle Art der Reise
Alle Reisen
GruppenreisenGruppenreisen
SinglereisenSinglereisen
Tailor-Made HolidaysTailor-Made Holidays
ALLE REISEN
Gruppenreisen GRUPPENREISEN
Singlereisen SINGLEREISEN
Tailor-Made Holidays TAILOR-MADE HOLIDAYS

Suche nach Datum

Flexibles Reisedatum

Suche nach Monat

Mein gewähltes Reisedatum {{getDatePlaceholder()}} /
Alternate Text

Königliches Marokko

Eine Reise für die Sinne - Singlereise

buchen Ab   € 399,-
GRUPPENGRÖßE: 4-24 | 8 TAGE

Königliches Marokko

Hier findest du eine Tag-für-Tag Beschreibung der Reise Königliches Marokko

Highlights der Reise

In dieser wundervollen Gegend gibt es viel zu sehen! Wähle unten oder über die Karte die Highlights, über die du mehr erfahren willst. Von dort aus gelangst du direkt zur Reisebeschreibung.
Zeige ganzes Land

Casablanca

Casablanca

Casablanca ist eine der Königsstädte von Marokko. Der ideale Ort, um richtig in Stimmung zu kommen für alles was Marokko sonst noch zu bieten hat.

Meknes

Meknes

In Meknes kannst du dir das Bab al-Mansour, das größte Stadttor von Marokko, anschauen und der Grabstätte von Molay Ismaël, dem Gründer von Meknes, einen Besuch abstatten

Fes

Fes

Fes ist eine jahrhundertealte Stadt mit einem ganz eigenen Charakter. Die Ledergerbereien von Fes sind hier auf jeden Fall einen Besuch wert.

Marrakesch

Marrakesch

Marakkesch ist ein fantastischer Ort um in das marokkanische Leben einzutauchen. Die alte Innenstadt mit ihren endlosen Gassen im Soek, die imposanten Paläste und das viele leckere Essen machen die Stadt zu einer echten Empfehlung.

Reiseverlauf

Transport Route Übernachtung
1 Casablanca Casablanca
2 Bus Casablanca – Hassan II - Rabat - Meknes Meknes
3 Bus Meknes – Volubulis - Moulay Idriss - Fès Fès
4 Fès Fès
5 Bus Fès – Marrakech Marrakech
6 Marrakech Marrakech
7 Marrakech Marrakech
8 Marrakech Ende der Tour in Marrakesch

20
0
12
2
2
26
15
10
3
2
0
0
0
0
200
203
0
0
0
0
0
0
0
0
108
0
9

Tag 1: Casablanca

Willkommen in Marokko!

Deine Reise beginnt in Casablanca. Du kannst dein Hotelzimmer zur Check-in Zeit (12.00 Uhr) direkt beziehen. Viele deiner Mitreisenden werden später am Tag ankommen, die exakte Uhrzeit ist abhängig von den Flugzeiten. Du wirst deinen Englisch sprechenden Tourleader um 08.00 Uhr am zweiten Tag in der Lobby deines Hotels treffen, aber wir empfehlen dir, heute Abend schon zu versuchen, mit ihm Kontakt aufzunehmen, ab 20.00 Uhr.

Du kannst die Möglichkeit nutzen und diese vielseitige Stadt erkunden. Du übernachtest in Casablanca.

Tag 2: Casablanca – Hassan II - Rabat - Meknes

An diesem Morgen kannst du die Hassan II Moschee in Casablanca besuchen, die zweitgrößte der Welt und die einzige Moschee in Marokko, die in Betrieb ist und von nicht-Muslimen besichtigt werden kann. Du kannst die Moschee nur mit einer organisierten Tour besuchen, die täglich stattfindet (außer Freitags) um 09.00, 10.00, 11.00 und 14.00 Uhr und kostet 120 Dirham pro Person.



Wir fahren drei Stunden und halten kurz an, um die Hauptstadt Marokkos, Rabat, zu sehen, bevor wir in Meknes ankommen, eine königliche Stadt auf Hügeln, umgeben von Obstgärten und Olivenhainen. Die alte Medina ist typisch für Städte im Norden von Marokko und die Häuser haben ockergelbe Wände und grüne Dachziegel. Im Zentrum der Altstadt befindet sich der Place el Hedim, ein guter Ort, um die Einheimischen, die ihren Geschäften nachgehen, bei einem Kaffee zu beobachten.

Tag 3: Meknes – Volubulis - Moulay Idriss - Fès

Nicht weit von Meknes befinden sich Marokkos heiligster Ort, Moulay Idriss, sowie die Überreste von Volubilis, die römische Stadt des Landes. Dort baute der Berberkönig Juba II mit der Hilfe eines römischen Architekten den ersten Palast 32 v.Chr., bevor er 80 Jahre später von den Römern besetzt wurde.
 
Die Stadt Moulay Idriss aus dem 8. Jahrhundert beheimatet das Grab des Gründungsvaters der ersten arabischen Dynastie in Marokko und ist auf zwei Hügeln gebaut, zwischen denen das Grab liegt.
 
Wir werden beide Orte auf dem Weg nach Fès besichtigen (die Eintrittsgebühren sind im Reisepreis nicht inklusive), eine der aufregendsten Städte der islamischen Welt mit einem Labyrinth von endlos verwinkelten Gassen, auf und ab, drängelnde Bewohner, wiehernde Esel, helle kräftige Farben, wabernde Düfte und eine bunte Mischung von Geräuschen. Es gibt zahlreiche Koranschulen und Moscheen in der alten Stadt.

Tag 4: Fès

Am besten besuchst du Fès mit einem Guide, da die alte Stadt ihren mittelalterlichen Charakter beibehalten hat und die verwinkelten Gassen sehr voll werden können. Das uralte Zunftwesen wird teilweise immer noch genutzt.

Der Verfall der Medina im vergangenen Jahrhundert wurde mit der Auswanderung der wohlhabenden Familien in Verbindung gebracht. Für Interessenten kann ein ganztägiger Ausflug zu den wichtigsten Denkmälern unter der Leitung eines erfahrenen, lokalen Guides, organisiert werden.

Dies ist ein optionaler Ausflug, der vor Ort gebucht werden kann.

Tag 5: Fès – Marrakech

Während der langen und landschaftlichen ansprechenden Fahrt nach Marrakesch kommen wir auf dem Weg zu der tausendjährigen, rosafarbenen Stadt, am Atlasgebirge vorbei.

Marrakesch ist einzigartig in der Buntheit seiner Bewohner und Märkte. Der zentrale Platz Djemaa el-Fna ist weltbekannt, voller Wahrsager, Geschichtenerzähler und Schlangenbeschwörer. Die alten Stadtmauern von Marrakesch sind größtenteils erhalten. Du kannst eine Tour entlang der Stadtmauern in einer Pferdekutsche machen, was in dieser Stadt noch immer ein normales Verkehrsmittel ist. Die Stadtmauern verbergen Moscheen, alte Paläste und Sultansgräber, wie der Bahia-Palast, der Wohnsitz des Großwesirs und ein herrliches Beispiel der andalusischen-maurischen Architektur. Im ruhigen Innenhof findest du Brunnen, einen Mosaikboden und einen Garten voller Orangenbäume. 







Tag 6: Marrakech

Du kannst einen halbtägigen Ausflug vor Ort buchen und die wichtigsten Denkmäler der Stadt besuchen. Für diejenigen, die der Hektik der Stadt entfliehen möchten, kann ein ganztägiger Ausflug nach Imlil, einem Dorf im hohen Atlasgebirge mit ausgezeichneten Wanderwegen, organisiert werden. Ein einheimischer Guide wird dich begleiten und das Mittagessen ist inklusive.

 Go green! Unser Tipp

Du kannst auch unter fachkundiger Leitung einen Crash-Kurs der marokkanischen Küche mit Unterricht in einem schönen Riad machen. Dies ist ein halbtägiger Ausflug und du wirst natürlich deine selbst gekochte Mahlzeit hinterher essen.



Tag 7: Marrakech

An deinem letzten, kompletten Tag in der Stadt, kannst du den Jardin Majorelle in Marrakesch besuchen, der mit seltenen Pflanzen, hellen Farben und Ruhe und Frieden gefüllt ist. Die botanischen Gärten befinden sich nordwestlich der Medina von Marrakesch, etwa 30 Minuten zu Fuß (halte auf dem Weg bei dem Großhandelsmarkt, um die Berge von Datteln, Getreide und Nüssen zu sehen, die hier gehandelt werden). Versuche hier vor 10.00 Uhr anzukommen, bevor es sehr geschäftig wird.

Tag 8: Marrakech

Der letzte Tag deiner Reise. Der Tourleader und der Rest der Gruppe werden in der Regel früh am Morgen abreisen, aber du kannst dein Hotelzimmer in Marrakesch bis zur Check-out Zeit (12.00 Uhr) benutzen.

Wir wünschen dir eine angenehme Reise nach Hause und sind uns sicher, dass du einige schöne Erinnerungen an Marokko mit nach Hause nehmen wirst.

Deine persönliche My Shoestring Seite bietet dir die Möglichkeit mit anderen Reisenden vor und nach deinem Trip Kontakt aufzunehmen. Du kannst Tagebuch schreiben und Bilder von deinen Reisen hochladen.

Besuche My Shoestring noch heute.



Wenn du deine Reise buchst, überprüfe ob du vielleicht eine zusätzliche Nacht im Hotel nach der Tour brauchst, da eine Übernachtung an Tag 8 nicht inbegriffen ist.


Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren