Wähle Art der Reise
Alle Reisen
GruppenreisenGruppenreisen
SinglereisenSinglereisen
Tailor-Made HolidaysTailor-Made Holidays
ALLE REISEN
Gruppenreisen GRUPPENREISEN
Singlereisen SINGLEREISEN
Tailor-Made Holidays TAILOR-MADE HOLIDAYS

Suche nach Datum

Flexibles Reisedatum

Suche nach Monat

Mein gewähltes Reisedatum {{getDatePlaceholder()}} /
Alternate Text

Sri Lanka: Ein Land wie kein zweites

Wie wäre es mit einer Tasse Tee? - Singlereise

buchen Ab   € 1.199,-
GRUPPENGRÖßE: 4-24 | 20 TAGE

Reisedokumente

Es liegt in deiner Verantwortung sicherzustellen, dass du mit den erforderlichen Reisedokumenten einreist.
Seit dem 1. Januar 2012 ist für einen Besuch von Sri Lanka eine elektronische Zustimmung verpflichtend. Diese ‘Electronic Travel Authorization' (ETA) musst du selbst VOR deiner Reise nach Sri Lanka online über www.eta.gov.lk anfragen.

Deine elektronische Zustimmung gibt Recht auf ein Visum bei Ankunft und ist ab dem Autorisationsdatum 3 Monate gültig.

Die Kosten für eine elektronische Zustimmung mit einer Gültigkeit von 30 Tagen betragen $ 30,- pro Person. Du kannst mit Kreditkarte bezahlen (Master Card, Visa oder American Express).

Wir empfehlen dir, auch eine Kopie der ETA mitzunehmen.

Für nicht deutsche Staatsangehörige (mit Sitz in Deutschland) gelten andere Bestimmungen. Informiere dich rechtzeitig, z.B. bei unserem Partner, dem Visa Dienst Bonn. Hier kannst du auch direkt die Beschaffung deines Visums in Auftrag geben. 

Außerdem musst du überprüfen, ob dein Pass bei Einreise mindestens noch 6 Monate gültig ist.


Eventuelle zusätzliche Kosten

Es gilt ein Zuschlag für Unterkünfte an Weihnachten (100€ / Reisedatum 19.12.16) und während des Esala Perahera Festivals (65€ / Reisedatum 01.08.2016 und 08.08.2016), der nach der Buchung deiner Rechnung hinzugefügt wird.

Übernachtung und Transport

Transport
Während der Reise fährst du größtenteils in einem privaten, klimatisierten Kleinbus, so kann an wunderschönen Orten entlang des Weges gehalten werden. Der Flughafentransfer ist exklusive. 

Wenn du am Strand von Hikkaduwa ankommst, wirst du dich von deinem Tourleader und Fahrer verabschieden. Der Transfer von Hikkaduwa nach Negombo ist natürlich im Preis enthalten. 

Die Strecke von Nanu Oya nach Bandarawela legst du mit dem Zug zurück. Die dreistündige Fahrt führt dich durch die schönste Berglandschaft des Landes vorbei am Dschungel und Teeplantagen. Der Zug tuckert durch Tunnel, entlang von Schluchten und steigt auf eine Höhe von 1900 m über dem Meeresspiegel. Du musst dein Gepäck nicht mit in den Zug nehmen, da es mit dem Bus zu deinem Hotel in Bandarawela gebracht wird.

Unterkunft
Du übernachtest in Doppelzimmern mit eigenem Bad. Personen, die alleine buchen teilen sich das Zimmer mit einem/r Mitreisenden. Wir achten darauf, Reisende des gleichen Geschlechts auf ein Zimmer zu verteilen.

Du kannst auch während der gesamten Reise in einem Einzelzimmer schlafen. Wenn du ein Einzelzimmer möchtest, musst du dies bei Buchung deiner Reise angeben; dafür wird ein Einzelzimmer-Zuschlag fällig. In Udawalawe ist ein Einzelzimmer nicht möglich. 

Für Pärchen bzw. Freunde, die miteinander reisen, wird standardmäßig ein Doppelbett gebucht . Wenn ihr in zwei getrennten Betten schlafen wollt, gebt dies bitte bei der Buchung an. 

Viele der geplanten Hotels haben einen Swimmingpool, den du mit Sicherheit genießen wirst! Dies trifft auf die Unterkünfte in Chilaw, Anuradhapura, Polonnaruwa, Kandy, Tissamaharama, Hikkaduwa und Negombo zu. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir das Hotel wechseln müssen und kein Pool verfügbar ist. In diesem Fall werden wir versuchen eine Alternative (Pool) zu finden.

In der Nähe des Udawalawe-Reservats verbringst du eine Nacht in einem Camp; du wirst in Mehrpersonen-Zelten schlafen (abhängig von der Größe der Gruppe) und es ist möglich, dass die Gruppe auf zwei Camps aufgeteilt wird. Matratzen, Decken, Bettwäsche und Kissen werden dir zur Verfügung gestellt. Das Bad wird mit den anderen Teilnehmenden geteilt. Während dieses Aufenthaltes ist Abendessen und Frühstück inklusive. 

Bitte beachten: Gruppen von 6 Personen und weniger werden mit einem Englisch sprechenden Fahrer/Tourleader in einem kleineren Fahrzeug reisen. Gruppen ab 7 Personen und größer werden von einer zusätzlichen, Englisch sprechenden Person begleitet. 


Festivals

PERAHERA KANDY FESTIVAL
In den Monaten Juli/August findet das Esala Perahera Festival in Kandy statt. Ein beeindruckendes Spektakel und für die überwiegend buddhistische Bevölkerung ein wichtiges Fest. Dieses 10-tägige Festival beinhaltet eine Kopie des Zahns von Buddha, welche geschützt im Dalada Maligawa (Zahntempel) in Kandy aufbewahrt wird und während einem der 5 Umzüge auf dem Rücken eines reich dekorierten Elefanten getragen wird. Das Esala Perahera besteht aus mehreren Teilen. In den ersten 6 Nächten findet das Kumbal Perahera statt. Dieser Teil ist etwas weniger beeindruckend, als der nächste, der Randoli Perahera, der in der 10. Nacht seinen Höhepunkt erreicht. Dann versammeln sich alle Elefanten und nehmen mit Gruppen von Tänzern, Akrobaten und Musikern an dem Umzug teil. Zum Abschluss gibt es eine kleine Zeremonie im Laufe des Tages, genannt Diya Kepeema/Wasserschneidezeremonie am Perahera-Tag. 

Jeden Tag beginnt der Festzug zu einer vorgegebenen Zeit. Nach den Hymnen und Gebeten (die man stundenlang überall in Kandy hören kann) ist plötzlich alles still. Ein donnernder Kanonenschuss aus dem Zahntempel kündigt den Beginn der Vorbereitungen an. Erst wenn der zweite Kanonenschuss ertönt setzt sich der Festzug in Bewegung. Es ist bereits dunkel und die Feuerträger erhellen die Parade. An der Spitze stehen Männer mit Peitschen. Alle zehn Schritte bleiben sie stehen und führen einen Peitschenschlag durch. Der scharfe Knall hallt in der Nacht wider. Nun beginnt der Festzug wirklich. Die Spannung ist spürbar. Trommelwirbel begleitet die Akrobaten, die ihre Köpfe, Hälse und Gliedmaßen verdrehen. Die Musiker sehen wundervoll aus in ihren langen, weißen Röcken und roten Schärpen mit Edelsteinen, die über ihren nackten Oberkörper drapiert sind. Mehrere Gruppen von Tänzern kommen an dir vorbei, meistens Männer und ein paar Frauen. Jeder Tanz hat seine eigene Bedeutung. Du kannst den Trommelwirbel hören, während Tänzer durch die Luft fliegen und akrobatische Saltos machen. Die ekstatischen Tänzer machen harte Bewegungen. Priester und Tempeldiener in wunderschönen Outfits werden von einer großen Anzahl Elefanten in üppigen Gewändern begleitet. Oft werden die Elefanten von hunderten von Lichtern erleuchtet, die durch eine Batterie auf Rädern hinter dem Elefanten brennen. Sie warten auf die letzte Gruppe, die am Dalada Maligawa ankommt. Umgeben von Musikern und Tänzern erreicht der wunderschön dekorierte Elefant des Haupttempels mit dem silbernen Reliquienbehältnis auf seinem Rücken, welches eine Kopie des kostbaren Relikts, dem Zahn von Buddha, enthält. Er wird von zwei ebenso üppig dekorierten Elefanten begleitet. Schließlich folgt ein langer Festzug von Akrobaten, Tänzern, Schwertkämpfern und Gläubigen. In der letzten Nacht dauert der Umzug 3 Stunden. Der Vorhang fällt, das Fest ist zu Ende. Erst dann geht das Publikum in Scharen zum Karneval. Der Zeitpunkt des Kandy Esala Perahera wird durch den Mond bestimmt. Die letzte Nacht des Perahera Randoli knüpft an den Vollmond.

Festival-Reisen

  • Reisebeginn 13. August 2018: Kandy Perahera



Tour Leader

Unsere Touren werden von gut ausgebildeten, einheimischen Tour Leadern begleitet (auf deutsch oder englisch). Sie kennen ihre Heimat sehr gut, können dir viele Hintergrundinformationen und tolle Tipps geben und stellen sicher, dass deine Reise reibungslos verläuft. Sie wissen genau bescheid, was im Notfall zu tun ist, sind aber keine "wandelnden Lexika". Darum empfehlen wir dir in jedem Fall, einen guten Reiseführer (in Buchform) mitzunehmen. Dein Tour Leader erwartet am Ende der Reise ein Trinkgeld, wenn er/sie den Job gut gemacht hat. Unsere Empfehlung ist hier 1 € pro Reisetag (pro Person).

Schwierigkeitsgrad der Tour

Diese Reise wird mit dem Schwierigkeitsgrad A eingestuft. 

Die Schwierigkeit unserer Reisen ist sehr unterschiedlich. Hinzu kommt die Tatsache, dass der Schwierigkeitsgrad einer Reise von der persönlichen Wahrnehmung abhängig ist. Um einen Eindruck von der Schwierigkeit einer bestimmten Reise zu bekommen, haben wir ein Ordnungssystem entwickelt.

Kategorie A: Einfache Reise, für jeden möglich. Kurze Wege, gute Hotels, langsames Reisetempo. 
Kategorie B: Auch für jeden möglich. Manchmal weitere Entfernungen. Gute Hotels und Campingplätze, manchmal abenteuerliche Übernachtungsmöglichkeiten, Reisen in normalem Tempo. 
Kategorie C: Möglich für jeden, der sich vorbereitet und flexibel ist. Es gibt anstrengendere Teile während der Reise, wie zum Beispiel längere Entfernungen oder Wandertouren. Mehrere Nächte werden in einfacheren Unterkünften verbracht. 
Kategorie D: Eine relativ schwierige Reise, lange Entfernungen, oft primitive Unterkünfte und Zelte und anspruchsvolle Wanderungen.

Diese Sri Lanka Reise wird mit Kategorie A eingestuft. Die Reise kann von jedem, der einigermaßen fit ist, genossen werden. Die Fahrtzeiten sind kurz und fast alle Hotels sind recht komfortabel. Denke daran, dass du in einem Entwicklungsland reist, mit niedrigerem Lebensstandard, als du von zu Hause gewohnt bist. Außerdem kann es möglich sein, dass manche Straßen aufgrund des Wetters oder mangelnder Wartung nicht genutzt werden können; in dem Fall müssen wir die Route leicht ändern. Eine flexible und positive Einstellung ist daher wichtiger als die körperliche Fitness.


Nachhaltigkeit

In entfernte Ecken dieser Welt zu reisen hat neben der positiven Erfahrung natürlich auch seine Konsequenzen. Wir bei Shoestring versuchen, diese auf ein Minimum zu begrenzen. Wir versuchen, die Nutzung von Plastikflaschen auf Wanderungen durch Nepal zu vermeiden und lassen auch keinen Müll auf unseren Reisen durch Afrika zurück. Unsere Mitarbeiter achten besonders auf solche Sachen, um sicherzustellen dass wir so wenig Einfluss auf die Natur wie möglich nehmen. Weiterhin unterstützen wir eine Reise lokaler Projekte, zum Beispiel um dabei zu helfen, die Versorgung mit sauberem Trinkwasser sicherzustellen und dafür zu sorgen, dass Kinder gegen Tuberkulose geimpft werden. Um mehr über die verschiedenen Projekte und darüber, was du selbst tun kannst, zu erfahren, klicke hier.

Versicherung

Eine Reiseversicherung, inkl. einer Abdeckung für Kranken-Rücktransportkosten, ist obligatorisch. Checke in jedem Fall, ob sie alle Aktivitäten, die du unternehmen wirst, wie z.B. Trekking und Rafting abdecken. Viele ‘kostenlose’ Versicherungen, die in Bank-Angeboten, Kreditkarten, etc. enthalten sind, sind für unsere Touren meist unzureichend. Daher solltest du deine Police genau überprüfen. 

Beachte: Es kann vorkommen, dass dein Reiseleiter bei deiner Ankunft eine Kopie deiner Versicherungspolice anfordert. Ohne angemessene Versicherung wirst du eventuell nicht zur Tour zugelassen, da wir im Notfall nicht adäquat helfen können, wenn du nicht die richtige Versicherung hast. 

Die Reiseversicherung ist nicht standardmäßig im Preis enthalten, wir können dies aber gern für dich regeln. Wir arbeiten mit der Allianz Global Assistance (früher ELVIA) zusammen, die für jede Art von Reisen die passenden Versicherungspakete bereitstellt. Falls du weitere Informationen zu einer Versicherung wünschst, gib uns einfach einen Hinweis im Anmerkungs-Textfeld bei der Online-Buchung. Oder buche deine Versicherung direkt selbst online ein, auf der Homepage der Allianz Global Assistance.

Adresse

Shoestring International 
Adventure Specialists GmbH
Essener Str. 5, D-46047 Oberhausen
www.shoestring.de                     

Telefonisch erreichst du uns unter 0208 827 15 50 oder schreibe uns eine E-Mail an [email protected]      

Öffnungzeiten: Montag bis Donnerstag 9:00-17:00; Freitag 9:00-16:00 (lokale Zeit in Deutschland)

Länderinfos

Mehr Informationen über SRI LANKA

Frequently asked questions

Frequently asked questions über SRI LANKA

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren