Trinkgeld

Trinkgeld wird überall in Asien sehr geschätzt und Vietnam ist keine Ausnahme. Trinkgeld ist ein wichtiger Bonus zu den Gehältern von Bedienungen, Zimmermädchen, Taxifahrern etc., deren Grundgehalt im besten Falle mager genannt werden kann. Außerdem kann es dafür sorgen, dass das Personal aufmerksamer und der Service schneller wird. Es ist höflich, bei einem Pagodenbesuch eine Spende zu hinterlassen. Allerdings ist es besser, nichts zu geben als nur 1,000-2,000 Dong, da dies der Betrag ist, den die meisten Vietnamesen einem Bettler zustecken würden. Das Trinkgeld eines Tourbusfahrers richtet sich nach der Dauer seiner Dienste, vorausgesetzt, der Service war adäquat. Unsere Richtlinie ist 10,000-15,000 Dong pro Person pro Tag. Für die einheimischen Tour Leader gilt dasselbe. 

Wrong entry
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse ein
Email already exists
The entered email address already exists.
Please enter a different email address to subscribe to the newsletter.
Leider ist etwas schief gelaufen.
Leider ist etwas schief gelaufen, wir entschuldigen uns. Bitte versuche, die Seite erneut zu laden.
Success

Du hast dich erfolgreich für den Newsletter registriert!

Wöchentlichen Newsletter (englischsprachig) abonnieren

Abonnieren